FIFA U-20-Weltmeisterschaft Republik Korea 2017

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Republik Korea 2017

20 Mai - 11 Juni

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

Knappe Ergebnisse und großes Spektakel

Nicolas Schiappacasse jumps for the ball with Matteo Pessina and Riccardo Marchizza of Italy
© Getty Images
  • Sambia sorgt mit Sieg über Portugal für die Überraschung
  • Iran und Uruguay setzen sich knapp gegen Costa Rica beziehungsweise Italien durch
  • Japan siegt nach anfänglichem Rückstand gegen Südafrika

TAGESRÜCKBLICK – Die Tage in Korea Republik ähneln sich. Am ersten Spieltag der FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2017 hatte es keine Unentschieden gegeben. Dies galt auch für den Auftakt in den Gruppen C und D. Wurde am Eröffnungsspieltag viel Spannung und spektakuläres Spiel geboten, so machten die gleichen Zutaten auch am 21. Mai, an dem keine Partie mit mehr als einem Tor Unterschied gewonnen wurde, etwas Besonderes.

40 Jahre nach dem letzten Sieg bei einer FIFA U-20-Weltmeisterschaft feierte Iran gegen Costa Rica (1:0) wieder einen Erfolg. Zehn Jahre nach ihren Siegen bei diesem Wettbewerb sicherten sich Japan und Sambia gegen Südafrika (2:1) beziehungsweise Portugal (2:1) jeweils alle drei Punkte. Uruguay schließlich behielt nach einer intensiv geführten Partie gegen Italien die Oberhand. Den Höhepunkt setzte einer der angekündigten Stars dieser U-20-WM, Rodrigo Amaral, mit einem herrlichen Treffer.

Die Ergebnisse
Gruppe C: Sambia - Portugal 2:1  | Iran - Costa Rica 1:0  
Gruppe D: Südafrika - Japan 1:2  | Italien - Uruguay 0:1 

Schlüsselszenen des Tages
Ein dreiköpfiges Ungeheuer: *Nur zwei der 13 Tore Sambias bei der U-20-Afrikameisterschaft wurden nicht von dem beeindruckenden Offensivtrio erzielt, das Patson Daka, Edward Chilufya und Fashion Sakala bilden. Die jungen *Chipolopolo verfügen mit ihnen wahrhaftig über ein "dreiköpfiges Ungeheuer". Kaum dass der Erstgenannte in der 42. Minute nach einem Zusammenstoß mit dem Kopf auf einer Trage vom Feld musste, reagierten die anderen zwei: Chilufya traf in der 51. Minute, Sakala tat es ihm in der 76. gleich.

Zwei Köpfe größer: *Außer Torhüter Mondli Mpoto (1,75 Meter) ragte kein einziger Spieler in der Startelf Südafrikas am 21. Mai gegen Japan über die 1,70 Meter hinaus. Sibongake Mbatha war mit 1,56 Metern der Kleinste im Aufgebot. Obgleich er über weite Strecken der Partie auf der Höhe war und gegen ein Team, das in der gesamten Qualifikation keinen Gegentreffer kassiert hatte, ein Tor erzielte, musste sich die *Amajita am Ende dennoch geschlagen geben. Ironie des Schicksals: Ausgerechnet eine feine Einzelleistung des jüngsten (15 Jahre) und kleinsten (1,67 Meter) Japaners, Takefusa Kubo, machte am Ende den Unterschied für die Asiaten.

Verlorene Elfmeterduelle: Im Eröffnungsspiel der U-20-Südamerikameisterschaft gegen Venezuela hatte der Uruguayer Nicolas de la Cruz noch einen "Panenka-Heber" vergeben, was sein Team indes nicht daran hinderte, den kontinentalen Wettbewerb zu gewinnen. Dieses Mal gegen Italien zeigte er sich in der 43. Minute vom Elfmeterpunkt weniger verspielt, dennoch parierte der italienische Schlussmann Andrea Zaccagno seinen Versuch. Aber auch dies hinderte Uruguay nicht daran, die Partie zu gewinnen!

Die Stimmen
"Unsere U-17-Auswahl hat sich für die WM qualifiziert, so wie wir hier bei dieser WM in Korea sind. Auch unser A-Nationalteam kann noch das Ticket zur WM nach Russland lösen. All dies zeigt, wie das fussballerische Niveau in unserem Land gestiegen ist." *Amirhossein Peiravani (Nationaltrainer, Iran)* nach dem ersten Sieg der Perser bei der FIFA U-20-WM seit 1997

So geht es weiter
Mittwoch, 24. Mai
Sambia - Iran
Südafrika - Italien
Costa Rica - Portugal
Uruguay - Japan

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Edward Chilufya of Zambia (R) celebrsates

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

Sambia überrascht Portugal

21 Mai 2017

FIFA U-20-WM 2017: Italien - Uruguay

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

FIFA U-20-WM 2017: Italien - Uruguay

21 Mai 2017

FIFA U-20-WM 2017: Südafrika - Japan

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

FIFA U-20-WM 2017: Südafrika - Japan

21 Mai 2017

FIFA U-20-WM 2017: Iran - Costa Rica

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

FIFA U-20-WM 2017: Iran - Costa Rica

21 Mai 2017

FIFA U-20-WM 2017: Sambia - Portugal

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

FIFA U-20-WM 2017: Sambia - Portugal

21 Mai 2017

Söhne von berühmten Stars bei der U-20-WM

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2017

Söhne von berühmten Stars bei der U-20-WM

17 Mai 2017