FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013

21 Juni - 13 Juli

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Gaston und die Geheimnisse der "Celeste"

Gaston Silva (n°3) of Uruguay celebrates victory with his teammates
© Getty Images

Wenn die Vorgänger José Nasazzi, Obdulio Varela oder Diego Lugano heißen, erscheint die Feststellung, dass das Tragen der Kapitänsbinde in einem uruguayischen Auswahlteam eine große Verantwortung bedeutet, eigentlich überflüssig. Dies gilt auch für Gaston Silva, den Mannschaftskapitän der Celeste bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013, der für diese Funktion wie geschaffen scheint.

Der stets besonnen und zugleich hellwach agierende Innenverteidiger ist für sein gutes Stellungsspiel bekannt. Während Silva dadurch seinen Mannschaftskollegen Sicherheit gibt, bringt er seine Gegenspieler aufgrund seiner Zweikampfstärke vor allem bei hohen Bällen immer wieder in Bedrängnis.

"Jedes Team muss sich auf einen Spieler stützen können, der eine Persönlichkeit wie die drei oben genannten hat", so der Abwehrstratege der Charrúas im Gespräch mit FIFA.com über seine prominenten Vorgänger. "Die Funktion des Kapitäns ist in jeder Nationalmannschaft mit einer Führungsrolle verbunden, und ich persönlich fühle mich geehrt, dass ich in die Fußstapfen dieser Spieler treten kann.

Sie alle sind Akteure, die neben ihren fussballerischen Qualitäten auch ihre Persönlichkeit einbringen und ihre Mannschaft selbst in schwierigen Phasen nach vorn treiben. In diesem Zusammenhang kommt der Tatsache, dass ein Abwehrspieler als Spielführer fungiert, eine erhebliche Bedeutung zu. Denn er hat das Spiel in seiner Gesamtheit vor sich, die eigenen Mitspieler ebenso wie die des Gegners."

Silva, der bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Mexiko 2011 mit Uruguay das Finale im bis auf den letzten Platz gefüllten Azteken-Stadion erreicht hatte und dort gegen das gastgebende Team unterlegen war, ist derzeit guter Hoffnung, 2013 in der Türkei erneut etwas bewegen zu können. "Dieses Turnier und dieses Finale werden mir für immer in guter Erinnerung bleiben", so der Abwehrspieler von Defensor Sporting. "Ich hoffe, dass mir hier das Gleiche mit der U-20-Auswahl gelingt. Bis dahin fehlt noch ein Spiel, aber ich hoffe, dass das Ergebnis des Finales dieses Mal anders ausfällt."

Um dies zu verwirklichen, kann der Innenverteidiger und Kapitän, der zugleich ein bekennender Verehrer von David Luiz ist, auf eine ebenso geschlossene wie motivierte Mannschaft bauen, in der jeder einzelne eine wichtige Rolle spielt. Silva hofft zudem darauf, in die Fußstapfen von Lugano treten zu können, der in der Türkei seit seiner erfolgreichen Zeit bei Fenerbahçe eine Art Kultstatus genießt.

Kurz vor dem Halbfinalduell gegen Irak nutzte FIFA.com die Gelegenheit, Silva und sein Team etwas näher kennenzulernen.

Gaston, wer ist im uruguayischen Team der schnellste und wer der langsamste Spieler?Der schnellste ist Diego Laxalt! Er ist pfeilschnell und zweifellos der Spieler mit der höchsten Grundschnelligkeit in unserer Mannschaft. Damit ist er für uns ein wertvoller Trumpf, denn mitunter braucht man einen Akteur, der aufgrund seiner Schnelligkeit für den entscheidenden Unterschied sorgen kann. Wer dagegen der langsamste Spieler ist, ist schwer zu sagen. Wir haben Spieler in unseren Reihen, die auf ihrer Position nicht unbedingt die schnellsten sein müssen. Dafür besitzen sie andere Qualitäten, mit denen sie die fehlende Schnelligkeit kompensieren. Dies gilt sowohl für die Offensive als auch für das Mittelfeld.

Wer hat den strammsten Schuss?Den hat ganz klar Lucas Olaza, auch wenn er bei diesem Turnier noch nicht zum Einsatz gekommen ist und seine Schusskraft somit noch nicht unter Beweis stellen konnte. Aber er ist ein sehr guter Spieler, der von uns allen den härtesten Schuss hat.

Wer ist der größte "Kämpfer" der Mannschaft?Davon gibt es einige, das war in den uruguayischen Auswahlteams schon immer so. Ich denke, dass auch ich dazugehöre. Auf dem Platz kämpfe ich um jeden Ball so, als wäre es der letzte im Spiel. Das trifft auch auf Sebastián Cristóforo im Mittelfeld zu, denn er ist ein echter Kämpfertyp. Mit ihm im Mittelfeld und mit mir dahinter sind wir in puncto Kampfgeist bestens aufgestellt.

Wer ist der beste Balltechniker?Unser Team verfügt über wirklich gute Techniker. Dessen ungeachtet sind einige von ihnen, vor allem die Offensivspieler Giorgian de Arrascaeta, Diego Rolán und Nicolás López, besonders hochklassig. Aber wenn ich einen von ihnen auswählen müsste, würde ich de Arrascaeta nennen, denn er wird von der gesamten Mannschaft als technisch versiertester Spieler anerkannt.

Wer verbringt die meiste Zeit vor dem Spiegel?Oh! Das ist Gianni Rodríguez...

Wer ist der Intelligenteste im Team?Maximiliano Amondarain. Er ist das Hirn der Mannschaft. Er redet und lernt viel, und er kann Fremdsprachen. Obwohl auch er bislang noch nicht eingesetzt wurde, kann er der Mannschaft über sein großes Wissen hinaus von großem Nutzen sein.

Wer ist der DJ der Mannschaft? Und wer ist im Mannschaftsbus oder in der Umkleide für die Musikauswahl zuständig?Das ist ebenfalls Gianni Rodríguez. Er hat sich bereit erklärt, für die Stimmung in der Umkleidekabine und im Hotel zu sorgen! Im Moment hören wir überwiegend uruguayische Plenas *und *Cumbias, vor allem von der Gruppe Mala Tuya. Jedes Mal, wenn wir gewonnen haben, spielen und singen wir ein uruguayisches Lied. Es ist das Lied unserer Nationalmannschaft, das alle Uruguayer anstimmen, wenn Uruguay spielt, nämlich: Cielo de un solo color ["Der Himmel hat eine einzige Farbe", in Anspielung auf die himmelblauen Trikots].

Wer ist der lustigste Typ im Team?Wir haben etliche Spieler, die gern Witze machen. Der absolute Spezialist dafür ist wiederum Gianni Rodríguez. Neben der Musik gehört das bei ihm einfach dazu. Er ist immer gut gelaunt, das macht seinen Charakter und seine Persönlichkeit aus. Und für uns ist es wichtig, einen wie ihn, der die Truppe bei Laune halten kann, in der Mannschaft zu haben.

Wer schnarcht beim Schlafen? Und wer teilt mit wem sein Hotelzimmer?Guillermo Varela! Der ist wahrlich nicht zu überhören. Und er teilt das Zimmer mit José Giménez. Den stört das allerdings nicht weiter, denn er schnarcht ebenfalls.

Welche Spieler gelten als untrennbar?Wir haben zwei Spieler im Team, die sich praktisch nie trennen und die ganze Zeit zusammen sind: Giorgian de Arrascaeta und Gino Acevedo. Beide kennen sich schon sehr lange, und seit wir hier sind, unternehmen sie alles gemeinsam. Sie wohnen im gleichen Hotelzimmer und sitzen im Mannschaftsbus immer zusammen. Wenn man einen von ihnen trifft, ist der andere stets in der Nähe.

Wer ist der Champion bei Geschicklichkeits-und Computerspielen?In diesem Punkt muss man den Hut vor Diego Rolán ziehen, zumal er ständig am Spielen ist, vor allem mit der PlayStation. Er kann nie genug davon bekommen und will immer gewinnen.

Wer verbringt die meiste Zeit in sozialen Netzwerken, an seinem Handy oder seinem Notebook?Das sind ziemlich viele. Die meisten von ihnen nutzen die gesamte Palette dieser Kommunikationsmittel. Der Fleißigste in dieser Hinsicht dürfte aber José Giménez sein, denn der ist die ganze Zeit über in sozialen Netzwerken und schickt laufend irgendwelche SMS.

Wer kommt ständig zu spät?Ich rede nicht gern über andere. Bei dieser Frage komme ich allerdings nicht umhin, festzustellen, dass Gonzalito [Gonzalo] Bueno permanent zu spät dran ist.

Letzte Frage: Wer wird am 13. Juli die Trophäe der FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2013 in den türkischen Himmel recken?Natürlich hoffe ich, dass es ein Spieler aus Uruguay sein wird. Und in diesem Fall würde die Trophäe nicht nur von einem, sondern von zwei Spielern in die Höhe gestemmt werden, nämlich von meinem Freund und Zimmerkollegen Emiliano Velazquez und von mir. Von diesem Augenblick träume ich. Der Gedanke daran lässt einen nicht mehr los. Alle Spieler meiner Mannschaft hätten es verdient, diesen wunderbaren Moment zu erleben. Das wäre schon eine unglaubliche Freude, wenn wir den Titel endlich gewinnen würden.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Türkei 2013: Uruguay - Spanien

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Türkei 2013: Uruguay - Spanien

06 Jul 2013

Türkei 2013: Nigeria - Uruguay 1:2

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Türkei 2013: Nigeria - Uruguay 1:2

02 Jul 2013

A cropped image of the FIFA U-20 World Cup trophy

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

FIFA U-20-WM 2013: Wer holt den Titel?

11 Jul 2013

Kang Sangwoo of Korea Republic looks disappointed

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Republik Korea sorgt für Hochspannung

08 Jul 2013

Vladimir Kozak of Uzbekistan gestures

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Usbeken reisen voller Stolz nach Hause

07 Jul 2013