FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Emblem und Spielplan für Polen 2019 enthüllt

Der polnische Fussballverband feiert 2019 nicht nur sein 100-Jahr-Jubiläum, sondern auch die Austragung des ersten FIFA-Turniers im Land. Vom 23. Mai bis 15. Juni 2019 ist Polen Schauplatz der FIFA U-20-Weltmeisterschaft. Knapp sechs Monate vor dem Turnierbeginn haben die FIFA und das lokale Organisationskomitee (LOC) das offizielle Emblem und den Spielplan des Turniers präsentiert.

Die FIFA U-20-Weltmeisterschaft ist seit je ein Sprungbrett für Fussballtalente. Schon Größen wie Diego Maradona, Lionel Messi, Robert Prosinečki, Zvonimir Boban, Adriano und Paul Pogba haben bei diesem Turnier groß aufgespielt. In Anlehnung an diese Tradition ziert das offizielle Emblem ein Krokus – eine Blume, die jedes Frühjahr in Polen blüht und die neue Spielergeneration symbolisieren soll, die beim Turnier im nächsten Jahr aufgehen wird.

An allen sechs Spielorten werden mindestens je sieben Spiele ausgetragen. Austragungsort des Eröffnungs- und des Endspiels ist Lodz. In Bielitz-Biala, Bromberg, Gdingen, Lublin und Tichau finden mindestens je zwei Spiele mit einem gesetzten Team statt.

Neben Polen haben sich bereits folgende Teams qualifiziert:

AFC: Japan, Republik Korea, Katar und Saudiarabien

Concacaf: Honduras, Mexiko, Panama und die USA

OFC: Neuseeland und Tahiti

UEFA: Frankreich, Italien, Norwegen, Portugal und die Ukraine

Die Teams der CAF und der CONMEBOL werden noch vor der Auslosung am 24. Februar 2019 in Gdingen ermittelt. Der Kartenverkauf auf FIFA.com für die Fans aus aller Welt beginnt gleich nach der Auslosung.

Zvonimir Boban, stellvertretender FIFA-Generalsekretär (Fussball):
"Die FIFA U-20-Weltmeisterschaft Chile 1987 war ein Meilenstein in meiner Karriere, weil ich mit Jugoslawien den Titel gewonnen und darüber hinaus unglaublich viel erlebt habe, vor allem beim Finale vor einem fantastischen Publikum in Santiago.

Die Austragung der FIFA U-20-Weltmeisterschaft in einem so fussballbegeisterten Land wie Polen, das dem Fussball in den letzten Jahrzehnten so viel gegeben hat, ist etwas ganz Besonderes. Die Fans an allen sechs Spielorten können sich darauf freuen, in modernen Fussballarenen die besten Talente zu sehen und eine großartige FIFA U-20-Weltmeisterschaft zu erleben.

Die FIFA U-20-Weltmeisterschaft ist der zweitälteste FIFA-Wettbewerb und kann die Karriere eines Spielers nachhaltig prägen. Mit der Austragung in Polen zum 100. Geburtstag des nationalen Verbands und mit der aktiven Beteiligung seines Präsidenten Zbigniew Boniek, der eine wahre Fussballlegende ist und mein erster Trainer in Italien war, ist dieses Turnier für mich etwas ganz Besonderes.“

Zbigniew Boniek, Präsident des polnischen Fussballverbands:
"Das wird ein wunderbares und sehr prestigeträchtiges Turnier werden. Zur Feier des 100-Jahr-Jubiläums des polnischen Fussballverbands könnte ich mir nichts Besseres vorstellen als die Ausrichtung der FIFA U-20-Weltmeisterschaft – einer der größten Fussballveranstaltungen der Welt, die schon vielen herausragenden Spielern den Weg nach oben geebnet hat. Namen wie Messi, Maradona, [Andrés] Iniesta, [Antoine] Griezmann, [Mohamed] Salah und [Gerard] Piqué, um nur einige wenige zu nennen, haben hier erstmals für Aufsehen gesorgt. Polen wird diese Tradition zweifellos fortsetzen und freut sich schon jetzt, die besten Nachwuchsspieler und künftigen Fussballstars bei sich zu begrüßen.

Um ehrlich zu sein, beneide ich die jungen polnischen Spieler um den WM-Auftritt vor heimischem Publikum und würde gerne mit ihnen tauschen. Das wird für sie zu Beginn ihrer Karriere eine großartige Erfahrung!

Mit der Ausrichtung eines solch prestigeträchtigen Turniers schenkt uns die FIFA viel Vertrauen. Wir sind für die gesamte Fussballgemeinschaft ein verlässlicher und bewährter Partner. Ich bin überzeugt, dass unsere herrlichen Städte – Bielitz-Biala, Bromberg, Gdingen, Lodz, Lublin und Tichau – die Erwartungen erfüllen werden und wir gemeinsam ein Turnier veranstalten werden, das uns stolz macht."

Tymoteusz Puchacz, Spielführer der polnischen U-20-Nationalmannschaft:
"Bei einer FIFA U-20-Weltmeisterschaft im eigenen Land dabei zu sein, ist kaum zu übertreffen. Viele Familienangehörige und Freunde werden zweifellos zu unseren Spielen kommen, uns anfeuern und uns noch mehr motivieren, unser Bestes zu geben. Das wird ein tolles Turnier mit mitreißenden Spielen.

Wir sind uns bewusst, dass dieses Turnier in der Vergangenheit schon einige Stars hervorgebracht hat. Etliche Spieler, die im nächsten Jahr teilnehmen werden, werden bei den besten Klubs der Welt schon bald zu Stars avancieren. Einige sind bereits Leistungsträger in ihren Teams, wie Nicolò Zaniolo bei der AS Roma. Auch unser Nationalteam kann für viele talentierte Spieler zu einem Sprungbrett werden. Ich hoffe sehr, dass die WM 2019 für uns zu einem Riesenerfolg wird, und kann unser erstes Spiel im nächsten Mai kaum erwarten."

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel