FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Ecuador siegt und hofft

Ecuador hat zum Abschluss der Gruppe B gegen Mexiko einen 1:0-Sieg eingefahren und darf damit aufs Achtelfinale hoffen. Für Mexiko ist dagegen die FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 nach drei Pleiten beendet.

Der Südamerika-Meister dominierte die Partie von Beginn an und setzte El Tri enorm unter Druck. Bereits nach zwölf Minuten ging Ecuador in Führung, nachdem sich Gustavo Vallecilla über rechts durchgesetzt und mustergültig in den Strafraum gepasst hatte. Gonzalo Plata vollendete. Auch Mexiko konnte kurz darauf jubeln, aber Mario Trejos Kopfballtreffer wurde nachträglich vom VAR zurückgenommen.

Im zweiten Abschnitt war den Mexikanern anzumerken, dass sie nicht mehr an ihre Chancen glaubten und tauchten nur selten gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Ecuador wartete ab und tat nicht mehr als nötig, um den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Siehe auch

Alle Gruppen im Überblick

Mehr zu diesem Thema erfahren