FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Ecuador siegt im Duell der Kontinental-Champions

Im Duell der beiden amerikanischen Kontinental-Champions bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 hat sich Ecuador gegen die USA durchgesetzt und zieht damit erstmals in ein Halbfinale dieser Turnierserie ein. Im Gdynia Stadium siegten die Südamerikaner mit 2:1.

Die beiden Teams traten angesichts ihrer starken Leistungen im bisherigen WM-Verlauf voller Selbstbewusstsein auf und warteten keineswegs auf den Fehler des Gegners. Ecuador hatte dabei ein klares Chancenplus. Vor allem Leonardo Campana vergab mehrmals aus aussichtsreicher Position eine Führung, die schlussendlich Teamkollege Jose Cifuentes mit einem klasse Schuss aus 25 Metern nach einer halben Stunde besorgte. Doch der Jubel währte nur kurz: Tim Weah staubte kurz darauf zum Ausgleich ab (1:1). Jhon Espinoza brachte die Südamerikaner noch vor der Pause wieder in Führung.

Von dem zweiten Gegentreffer schienen die Stars and Stripes lange Zeit geschockt und kamen im zweiten Abschnitt nur noch selten vor das gegnerische Gehäuse. La Tricolor wartete geschickt ab und hoffte auf den einen entscheidenden Konter. Genau einen solchen vergab Alexander Alvarado, der in der 68. Minute an David Ochoa scheiterte.

Ecuador trifft in der Runde der letzten Vier am 11. Juni in Lublin auf den Sieger der Partie Korea Republik gegen Senegal.

Siehe auch

K.-o.-Runde

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Valerii Bondar of Ukraine celebrates after winning a quarter-final versus Colombia at the FIFA U-20 World Cup Poland 2019

FIFA U-20 WM 2019

Ukraine und Italien stehen im Halbfinale

07 Jun 2019