FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Buletsa schießt die Ukraine ins Finale

Der erste Finalist der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 steht fest. Im rein europäischen Duell siegte die Ukraine in der Runde der letzten Vier dank eines Treffers von Serhii Buletsa mit 1:0 gegen Italien.

Wenn die zwei besten Defensiven des bisherigen Turnierverlaufs aufeinandertreffen, waren viele Torchancen im Gdynia Stadium kaum zu erwarten. Und genau dies traf auch zu. Im ersten Abschnitt fanden beide Angriffsreihen nur selten die Lücke in der Abwehr. Die beste Chance der ersten 45 Minuten resultierte entsprechend aus einer Standardsituation: Italiens Schlussmann Alessandro Plizzari wehrte einen Freistoß von Buletsa ab.

In der zweiten Hälfte kam mehr Schwung in die Partie - mit Vorteilen für die Italiener. Andrea Pinamonti scheiterte gleich zweimal an Andriy Lunin. Auf der Gegenseite machte es Buletsa besser und traf nach 65 Minuten zur Führung der Osteuropäer. Die Azzurrini antworteten mit wütenden Angriffen und spielten nach der Gelb-Roten-Karte für Denys Popov (79.) in der Schlussphase mit einem Mann mehr. In der Nachspielzeit durften die Italiener vermeintlich jubeln, doch der Treffer von Gianluca Scamacca wurde nach Rücksprache mit dem VAR zurückgenommen.

Im Finale am 15. Juni im Lodz Stadium trifft die Ukraine auf den Gewinner der Partie Ecuador gegen Korea Republik. Für Italien geht es einen Tag zuvor in Gdynia um Platz 3.

Siehe auch

K.-o.-Runde

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel