FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Argentinien schlägt den Europameister

Argentinien hat sich dank eines knappen 1:0-Sieges gegen Portugal am zweiten Spieltag an die Spitze der Gruppe F gesetzt und steht vorzeitig im Achtelfinale.

Die Südamerikaner begannen dominant und kamen - angetrieben von Ezequiel Barco - in der ersten Viertelstunde zu ersten Möglichkeiten, doch der Europameister löste sich nach der Anfangsnervosität aus der Umklammerung und übernahm nach und nach die Spielkontrolle. Das 1:0 für Argentinien durch Adolfo Gaich (33.) fiel in eine Phase, in der die Iberer auf die Führung drängten.

Im zweiten Abschnitt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich zeigte, dass beide Teams zu den stärksten Teams bei diesen Gipfeltreffen zählen. Vor allem Jota hatte mehrmals den Ausgleich für Portugal auf dem Fuß, aber er zielte zu ungenau oder scheiterte an Schlussmann Manuel Roffo. In der Schlussphase sorgte eine Standardsituation für die Entscheidung: Barcos Freistoß drückte Kapitän Patricio Perez aus kurzer Distanz über die Linie

Spieltag 3, Gruppe F (31. Mai)

Korea Republik - Argentinien (20:30 Uhr)
Südafrika - Portugal (20:30 Uhr)

Siehe auch

Alle Gruppen im Überblick

Mehr zu diesem Thema erfahren