• USA Spitzenreiter der Gruppe F
  • U.S.-Boy Joshua Sargent mit drittem Turniertreffer
  • Senegals Ibrahima Ndiaye fehlt aufgrund einer Gelbsperre im nächsten Spiel

Die USA haben bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Korea Republik 2017 einen wichtigen Sieg gefeiert. Die U.S.-Boys setzten sich am am zweiten Spieltag der Gruppe F in Incheon mit 1:0 (1:0) gegen Senegal durch und haben damit gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale.

Die USA hatten das Spiel unter Kontrolle und Senegal setzte auf das Konterspiel. Es dauerte bis zur 34. Spielminute bis der 17-jährige Joshua Sargent sein Team in Führung brachte. Der U.S.-Amerikaner ist der jüngste Torschütze seines Landes bei einer FIFA U-20-WM und erzielte in Korea Republik bereits seinen dritten Treffer.

Im zweiten Durchgang gab es auf beiden Seiten nur noch wenige Möglichkeiten und die USA konnten am Ende den Vorsprung ins Ziel bringen. Durch den knappen 1:0-Erfolg eroberten die USA die Tabellenführung in der Gruppe F.