In einem packenden letzten Gruppenspiel besiegte die USA Brasilien mit 2:1. Damit sicherte sich die USA den Sieg in Gruppe D vor Polen, die gegen die Republik Korea 1:1-Unentschieden spielten. Brasilien landete mit drei Punkten auf dem dritten Platz und muss nun auf den Ausgang der Spiele in den anderen Gruppen warten, um die Qualifikation für das Achtelfinale sicher zu haben.

Im Frank Clair Stadion von Ottawa entwickelte sich eine hochklassige Partie mit Torraumszenen en Masse. Im ersten Durchgang dominierten die Amerikaner das Geschehen und gingen durch einen Flachschuss von Josmer Altidore in der 25. Minute in Führung. Die Südamerikaner machten im zweiten Durchgang mächtig Druck und erspielten sich einige gute Möglichkeiten. Leandro Lima markierte in der 64. Minute den Ausgleich für die Brasilianer. Neun Minuten vor dem Ende der Partie war es erneut der starke Altidore, der nach einem Pass von Freddy Adu den Siegtreffer für die USA erzielte. Brasilien warf in den letzten Minuten noch einmal alles nach vorne, doch am Ende reichte es nicht mehr.

Die USA trifft nun im Achtelfinale am 11. Juli in Toronto auf den Drittplatzierten der Gruppe B, E oder F. Argentinien tritt am 12. Juli ebenfalls in Toronto gegen Polen an. Brasilien muss nun um den Achtelfinaleinzug zittern, der sich in den nächsten zwei Tagen entscheiden wird.