FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

5 August - 24 August

USA
USA USA

USA line up for a team photo before kick-off
© Others

Bisherige Bilanz bei FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaften
Die USA sind Stammgast bei der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft, erreichten bei acht Gelegenheiten mindestens das Viertelfinale und gewannen das Turnier drei Mal (2002, 2008 und 2012). Nun wollen die Stars and Stripes nach 2012 zum ersten Mal wieder ins Finale einziehen.

Qualifikation
Die USA mussten vor der WM in Frankreich einen kleinen Rückschlag hinnehmen, da ihnen der fünfte Kontinentalerfolg bei der CONCACAF U-20-Frauen-Meisterschaft vom Regionalrivalen Mexiko weggeschnappt wurde. Mexiko besiegte die USA im Finale des in Trinidad und Tobago stattfindenden Turniers im Elfmeterschießen.

Trainerin
Die erfahrene gebürtige Tschechin Jitka Klimkova übernahm die U-20-Auswahl der USA im April 2017. Die ehemalige Abwehrspielerin war als Trainerin bereits in der Tschechischen Republik und Neuseeland tätig, bevor sie den Posten bei US Soccer übernahm. Sie verfügt schon über Erfahrung bei FIFA Juniorinnen-Weltmeisterschaften, da sie bei der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Costa Rica 2014 für das neuseeländische Team verantwortlich war. Als U-20-Frauen-Nationaltrainerin ist sie gleichzeitig auch für die U-18- und U-19-Teams verantwortlich.

Statistik
1605 –
Die USA haben bei der CONCACAF U-20-Frauen-Meisterschaft die meisten erfolgreichen Pässe gespielt (1605). Mittelfeldspielerin Jaelin Howell konnte die zweitmeisten aller Spielerinnen für sich verbuchen (168).

Mehr zu diesem Thema erfahren