FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

05. - 24. August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Torloses Remis zwischen Frankreich und Neuseeland

Frankreich musste im zweiten Spiel bei der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2018 einen Dämpfer hinnehmen. Der Gastgeber kam im Stade de la Rabine von Vannes nicht über ein torloses Remis gegen Neuseeland hinaus.

Im ersten Abschnitt der Begegnung passierte nicht viel, da beide Mannschaften verhalten agierten und große Probleme im Spielaufbau hatten. Doch Frankreich wurde von Minute zu Minute besser und erarbeite sich erste Möglichkeiten. Ein Schuss von Selma Bacha aus der Distanz verfehlte das Ziel, auch ihr Freistoß aus 25 Metern flog knapp am Tor vorbei. Kurz vor dem Halbzeitpfiff testete Annahita Zamanian mit einem Distanzschuss das Können von Neuseelands Torfrau Anna Leat, die kein Problem hatte, den Ball zu halten

Auch im zweiten Durchgang waren die Offensivbemühungen beider Teams nicht zwingend genug. Emelyne Laurent scheiterte gleich doppelt. Erst schickte sie das runde Leder in die Arme von Leat, wenig später über den Querbalken. Sandy Baltimore hatte auch nicht mehr Erfolg. Nach einer schönen Vorlage von Laurent, segelte ihr Kopfball nur wenige Zentimeter am Pfosten vorbei. Frankreich war redlich bemüht, den Siegtreffer zu erzielen, doch Neuseeland verteidigte den Punkt gekonnt.

Zum Abschluss der Gruppenphase trifft Frankreich am Sonntag auf die Niederlande, während Neuseeland gegen Ghana antritt.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Selma Bacha (FRA)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Galavorstellung und gelungenes Comeback

08 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Niederlande als erstes Team im Viertelfinale

08 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Frankreich 2018: Frankreich - Neuseeland 0:0

08 Aug 2018