FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

05. - 24. August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Englands junge Löwinnen tanzen sich in Sieglaune

© Getty Images
  • Ein Tanz vor dem Spiel verhilft den Engländerinnen zu voller Konzentration
  • Für Mo Marleys Team steht Spaß in Frankreich weit oben
  • Am Montag trifft England im Halbfinale in Vannes auf Japan

Viele Teams und Spieler haben kleine Rituale vor ihren Spielen entwickelt, die meist die Persönlichkeit und die Kultur der jeweiligen Teams und Spieler ausdrücken. Meistens finden diese Rituale allerdings außerhalb der Sichtweite des Publikums statt. Doch am Freitag in Vannes lief es etwas anders ab.

Als die Engländerinnen vor ihrer Viertelfinalpartie gegen die Niederlande das Spielfeld im Stade de la Rabine inspizierten, bildeten sie unvermittelt eine Formation an der Mittellinie und zeigten zur Freude der Zuschauer, die bereits lange vor dem ersten Viertelfinale des Tages ins Stadion gekommen waren, zum Klang tragbarer Lautsprecher ein kleines Tänzchen.

Der Tanz zu der 2007 veröffentlichten Single "Lip Gloss" der amerikanischen Hip-Hop-Künstlerin Lil Mama verfehlte seine Wirkung nicht: Die Engländerinnen setzten sich mit 2:1 gegen die Niederländerinnen durch und erreichten damit erstmals die Halbfinalrunde einer FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft.

Die Führung bei dem Tanz übernahm Rechtsverteidigerin Anna Patten, die auch verriet, wie es dazu kam, dass der Tanz ein Bestandteil der Teamaktivitäten in Frankreich wurde. "Vor ein paar Tagen hatten wir abends Freizeit und kamen spontan auf die Idee, eine Talentshow zu machen", erzählte sie FIFA.com nach dem Sieg am Freitag. "Wir teilten uns in Fünfergruppen auf und mussten jeweils einen Song singen und einen Tanz vorführen. Und dann gab es noch einen Teil, in dem jede Gruppe machen konnte, was sie wollte, um die Jury zu amüsieren.

Beim Tanzen kam ich mit meiner Fünfergruppe auf diesen Tanz und damit haben wir unsere kleine Talentshow dann auch gewonnen. Die Mädels fanden es einfach großartig. Es ist ein toller Song, der uns einfach mitreißt und uns in die richtige Stimmung versetzt. Und jetzt machen wir das mit dem Tanzen vor jeder Trainingseinheit und auch vor den Spielen."

Starke Bindung im Team

Mit dem gemeinsamen Tanzen und Singen, wie nach dem 2:1-Sieg gegen Oranje, haben Patten und ihre Teamkameradinnen offenbar genau das richtige Rezept gefunden, um erfolgreich durch das Turnier zu gehen. "Wir sind hier eine ziemlich lange Zeit zusammen, immer in der gleichen Umgebung und immer mit den gleichen Leuten. Da kann so etwas viel Freude machen, für gute Stimmung und den ein oder anderen Lacher sorgen", so die Verteidigerin. "Jetzt bringt uns dieser Tanz richtig in Stimmung. Wir haben damit vor dem Training unseren Spaß. Nach dem Tanz schalten wir dann um und konzentrieren uns voll und ganz darauf, den nächsten Gegner zu schlagen."

Die Engländerinnen gehen bei dieser FIFA U-20-Frauen-WM äußerst offensiv und unbeschwert zu Werke. Diese Einstellung unterstrich auch Trainerin Mo Marley nach der Ankunft in Frankreich. "Wir sind hier, wir wollen jedes Spiel genießen und gehen ganz unbeschwert in die Partien. Wir wollen uns in jedem Spiel aufs Neue beweisen", so Patten. "'Gedanken wie 'Was, wenn ich einen Fehler mache' wollen wir gar nicht erst an uns heran lassen. So etwas wie dieser Tanz hilft dabei, das Team zu entspannen und für gute Stimmung zu sorgen. Das nehmen wir dann mit in die Umkleide und auch auf den Platz."

Auch bei der Vorbereitung auf das Halbfinale am Montag gegen Japan bleibt die Stimmung im Mannschaftsquartier der Engländerinnen locker und entspannt. "Jedes kleine Detail kann zum Erfolg beitragen und uns zum Sieg verhelfen", so Patten. "Wir konzentrieren uns jetzt voll auf das Halbfinale, aber unseren Spaß vergessen wir dabei nicht. Wir machen mit diesen kleinen lustigen Sachen weiter. Wir machen Quizspiele und solche Sachen, denn es ist wichtig, dass die Stimmung im Team vor den Spielen so gut wie möglich ist. Ich denke, das trägt enorm zum positiven Gefühl der Zusammengehörigkeit in unserem Team bei."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

"Stanway to heaven"

17 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Takarada und die Rückkehr des Glücks

18 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

England setzt Höhenflug fort

17 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

England und Japan erreichen das Halbfinale

17 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Deutschland erneut im Viertelfinale ausgeschieden

17 Aug 2018