FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

05. - 24. August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Spanien feiert knappen Sieg gegen Japan

Am zweiten Spieltag der Gruppe C bei der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2018 setzte sich Spanien gegen Japan mit 1:0 (1:0) durch. Durch den zweiten Sieg im zweiten Spiel setzte sich die "Roja" an die Spitze der Tabelle und hat gute Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde.

Im ersten Durchgang begann Japan mutig, doch konnte aus den ersten Chancen kein Kapital schlagen. Nach einem Eckball gingen dann die Spanierinnen in Führung. Carmen Menayo traf erst mit einem Kopfball den Pfosten, bevor sie den Nachschuss verwerten konnte. Japan versuchte zwar auszugleichen, doch blieb bis zum Pausenpfiff weiter glücklos im Abschluss.

Nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte konnten die Asiatinnen den Druck nicht aufrecht erhalten. Spanien blieb weiterhin vor allem durch ruhende Bälle gefährlich. Doch Damaris Egurrola verpasste es die Führung per Kopfball auszubauen. Am Ende mussten die Europäerinnen noch einmal etwas zittern, aber sie brachten das Ergebnis über die Zeit und fuhren ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel ein.

Am letzten Spieltag der Gruppe C am Montag, 13. August, trifft Japan auf Paraguay und Spanien auf die USA.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Damaris Egurrola (ESP)

Mehr zu diesem Thema erfahren