FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

5 August - 24 August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Platz drei für England

England beendet die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2018 auf dem dritten Platz. Im Europa-Duell mit Frankreich gewann das Team von Coach Mo Marley das "kleine Finale" in Vannes mit 4:2 nach Elfmeterschießen.

Auf dem grünen Rasen entwickelte sich von Beginn an eine unterhaltsame und von beiden Seiten mit offenem Visier geführte Partie. In der ersten Viertelstunde mussten die Zuschauer auf Torszenen allerdings verzichten, ehe Emelyne Laurent gefährlich nahe vor Sandy MavIver auftauchte. Sandy Baltimore passte den Ball von der linken Seite in den Strafraum, in dem Laurent lauerte, das runde Leder aber nicht richtig unter Kontrolle bringen konnte und knapp am Pfosten vorbeizielte. Nach einem Doppelpass mit Melvine Malard setzte Annahita Zamanian ihren Schuss ebenfalls nur knapp vorbei. Auf der Gegenseite verpassten Lauren Hemp und Georgia Stanway das Ziel. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte bewahrte MacIver mit einer Glanzparade gegen Zamanian vor dem Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel legte England einen Blitzstart hin und traf mit der ersten guten Vorstoß. Der Ball wurde von links zu Stanway gepasst, die diesen aus der Drehung heraus vorbei an Justine Lerond ins Tor beförderte. Durch den Gegentreffer angespornt gaben Les Bleuettes nun richtig Gas und warfen alles nach vorne. Zamanian hatte Pech, als sie nur den Pfosten traf. Der Ausgleich fiel dann durch einen von Laurent verwandelten Foulelfmeter. Im weiteren Verlauf hatten beide Teams Möglichkeiten, den Siegtreffer zu erzielen, konnte diese jedoch nicht nutzen.

So musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen, in dem England mit 4:2 die Oberhand behielt.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Georgia Stanway (ENG)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

FIFA-Frauenfussballkonferenz in Rennes

24 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Zweiter Anlauf für Spanien und Guijarro

22 Aug 2018