FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

5 August - 24 August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Korea DVR zurück auf der Siegerstraße

© Getty Images

Korea DVR ist bei der FIFA U-20-Frauen-WM Frankreich 2018 in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach der 1:3-Niederlage zum Auftakt gegen England kamen die Asiatinnen gegen Mexiko im Clos Gastel Stadium in Dinan-Léhon zu einem 2:1-Erfolg.

Lebendiger Start von beiden Teams in die Begegnung, bei der viel auf dem Spiel stand. Mit einer Niederlage wäre der Titelverteidiger ausgeschieden, Mexiko mit einem Sieg im Viertelfinale. Wie schon im ersten Spiel, traf Jacqueline Ovalle für Mexiko und brachte ihr Team zunächst in Führung. Die Antwort folgte prompt durch Choe Kum-Ok, die aus spitzem Winkel in die obere linke Ecke traf und Emily Alvarado keine Chance lies. Die Asiatinnen drängten auf die Führung, besonders Kim Kyong-Yong tauchte immer wieder gefährlich nahe vor Alvarado auf.

Kurz nach dem Wiederanpfiff hatte Belen Cruz im Sechsmeterraum die Führung für Mexiko auf dem Fuß, doch Kim Yong-Sun rettete mit einer Glanzparade. Auf der Gegenseite wurde Alvarado von Choe Kum-Ok und Kim Pom-Ui geprüft. Kurz vor dem Ende der Partie meldete sich der Titelverteidiger zurück und feierte dank Kim Kyong-Yong, die eine Flanke von links ins Tor köpfte, einen 2:1-Sieg,

Am dritten Spieltag trifft Korea DVR am Sonntag auf Brasilien. Mexiko hat es zeitgleich mit England zu tun.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Kim Kyong-Yong (PRK)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Brasilien wahrt Chance aufs Viertelfinale

08 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Ambitioniertes Mexiko geht neue Wege 

07 Aug 2018