FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

05. - 24. August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Japan fährt drei Punkte ein

Japan ist mit einem dreifachen Punktgewinn in die FIFA U-20-Frauen-WM gestartet. Im zweiten Spiel der Gruppe C setzten sich die Asiatinnen mit 1:0 gegen die USA durch.

In der ersten Hälfte entwickelte sich eine enge und ausgeglichene Partie. Die U.S.-Girls sorgten mit schnellen Angriffen für Gefahr im japanischen Strafraum, die ohne Auswirkungen blieben. Nach einer guten halben Stunde waren es die Japanerinnen, die mit einer Doppelchance für Aufsehen sorgten. Hinata Miyazawa flankte von rechts zu Saori Takarada, die in der Mitte des Strafraums lauerte. Ihr Kopfball traf zum Glück für die USA nur die Latte . Ihr erneuter Versuch konnte von Torfrau Laurel Ivory abgewehrt werden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verlor Hana Takahashi den Ball an Sophia Smith, die fast das 1: 0 machte. Doch Takahashi schafft es gemeinsam mit ihrer Keeperin diesen Versuch zu vereiteln

Im zweiten Durchgang gelang es den Stars & Stripes zunächst gut, die Angriffsversuche der Asiatinnen zu neutralisieren und wenig zuzulassen. Bis zur 76. Minute, als die USA den Ball 25 Meter vor dem eigenen Tor wieder verloren, nachdem sie ihn bereits zurückerobern hatten. Honoka Tkahashi nutzte die Gunst der Stunde und hämmerte den Ball an der überraschten U.S.-Keeperin vorbei ins Gehäuse. Kurz vor dem Abpfiff konnte Riko Ushijima den Ausgleich mit einer Glanztat gerade noch verhindern, als sie einen Kopfball von Emilie Fox von der Linie kratzte.

Die USA treffen im zweiten Spiel der Gruppe C am 9. August auf Paraguay, während Japan am gleichen Tag gegen Spanien ran muss.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Moeka Minami (JPN)

Mehr zu diesem Thema erfahren