FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

5 August - 24 August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Frankreich stürmt in die nächste Runde

Frankreich steht im Viertelfinale der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2018 im eigenen Land. "Les Bleuettes" gewannen zum Abschluss der Vorrunde im Stade de Marville in Saint-Malo mit 4:0 gegen die Niederlande und lösten als Erster der Gruppe A das Ticket für die Runde der letzten Acht.

Wer gedacht hat, dass die Niederlande etwas ruhiger in die Partie gegen Frankreich gehen würden der wurde schnell eines Besseren belehrt. Die Elf von Michel Kreek begann mit einem Blitzstart und hatte in den ersten fünf Minuten bereits die ersten Möglichkeiten. Den Treffer erzielte aber der Gastgeber. Carla Polito eroberte auf der rechten Seite den Ball und lenkte das runde Leder weiter an Amelie Delabre, die im Strafraum lauerte und nur einschieben musste. 

Es entwickelte sich eine lebhafte Partie in der weitere Großchancen zunächst ausblieben. Bis 31. Minute, als Delabre einen Foulelfmeter zum 2:0 verwandelte und kurz darauf per Kopf auch das 3:0 für Frankreich erzielte. 

Die zweite Halbzeit begann mit weniger Tempo und kam nur langsam in Fahrt. Die Französinnen ließen sich etwas zurückfallen und die Niederlande versuchten mehr Druck aufzubauen. Der Gegner stand jedoch gut und erzielte stattdessen durch Emelyne Laurent das 4:0. 

Im Viertelfinale trifft Frankreich auf Titelverteidiger Korea DVR und die Niederlande auf England.

Die "Dare to shine"-Spielerin des Spiels wurde: Amelie Delabre (FRA)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Ghana verabschiedet sich mit Sieg

12 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Der Titelverteidiger steht im Viertelfinale

12 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

England als Gruppenerster weiter

12 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Europäisches Trio in der Runde der letzten Acht

12 Aug 2018

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2018

Frankreich 2018: Niederlande - Frankreich 0:4

12 Aug 2018