FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010

13 Juli - 1 August

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2010

Auftakt nach Maß für Deutschland

© Getty Images

Gastgeber Deutschland hat einen perfekten Start in die FIFA U-20-Frauen-WM 2010 erwischt. Zwei Tage nach dem Abpfiff der FIFA WM 2010 in Südafrika setzten sich die deutschen U-20-Juniorinnen in Bochum mit 4:2 (2:1) gegen Costa Rica durch und untermauerten damit ihre Titelambitionen.

Vor einer atemberaubenden Kulisse von über 22.000 Zuschauern dominierten die Hausherrinnen von der ersten Sekunde an die Partie. Bereits in der zweiten Minute wurde das Team von Trainerin Maren Meinert mit einem Tor belohnt: Einen Schuss von Bianca Schmidt konnte Torhüterin Priscilla Tapia nur abprallen lassen, Svenja Huth war zur Stelle und versenkte den Ball eiskalt im gegnerischen Gehäuse. Und die Gastgeber machten weiter Druck. Alexandra Popp konnte auf ihrem Weg in den gegnerischen Strafraum gerade noch von Yoxcelin Rodriguez gestoppt werden.

In der 16. Minute wurden die Bemühungen der Deutschen dann durch ein weiteres Tor gekrönt: Kim Kulig behielt im Strafraum den Überblick und passte gekonnt auf Alexandra Popp, die auf 2:0 erhöhte. In der 27. Minute testete Sylvia Arnold das Können von Tapia, nur zwei Minuten später köpfte Popp nach einer Flanke von Huth über das gegnerische Tor. Costa Rica fand erst spät Spiel ins Spiel, da die Deutschen keine Entfaltungsmöglichkeiten zuließen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang den Gästen durch einen Treffer von Carolina Vengas allerdings der Anschlusstreffer.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die DFB-Juniorinnen wieder das Sagen auf dem Platz. In der 53. Minute erzielte Alexandra Popp ihren zweiten Treffer und erhöhte auf 3:1. Nur vier Minuten später war Marina Hegering zur Stelle und traf zum 4:1.

Die Gäste gaben jedoch nicht auf und fanden ihren Weg zurück ins Spiel. Raquel Rosdriguez Vasquez konnte im Strafraum nur durch ein Foul von Bianca Schmidt gestoppt werden. Rote Karte für Schmidt und Elfmeter für Costa Rica, den Katherine Alvarado sicher verwandelte und damit auf 4:2 und den Endstand verkürzte.

Deutschland verließ als verdienter Sieger dieser Partie den Platz, da die Mannschaft von Maren Meinert die Begegnung von der ersten Minute an dominierte und sich auch von den Gegentreffern nicht beirren ließ.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2010

FIFA U-20-Frauen-WM: Fotostrecke GER-CRC

13 Jul 2010

FIFA U-20-FRAUEN-WM 2010

Stimmen zum Spiel

13 Jul 2010