Die USA haben bei der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Papua-Neuguinea 2016 einen großen Schritt Richtung Viertelfinale gemacht. Im PNG Football Stadium in Port Moresby gewannen die U.S.-Girls gegen Neuseeland mit 3:1 (2:0) und setzten sich damit an die Tabellenspitze der Gruppe C.

Bereits in der dritten Minute stellte der Favorit die Weichen auf Sieg. Die neuseeländische Verteidigerin Elizabeth Anton vertändelte im eigenen Strafraum den Ball gegen Ashley Sanchez, die sich nicht zwei Mal bitten ließ und zum Führungstreffer einschob. Nur fünf Minuten später erhöhte Mallory Pugh mit einer feinen Einzelaktion auf 2:0. Die flinke Angreiferin setzte sich über die linke Seite durch, zog nach innen und zirkelte den Ball unhaltbar für Keeperin Nadia Olla ins Netz.

Im zweiten Durchgang schlug Neuseeland zurück, Isabelle Coombes war mit einem sehenswerten Distanzschuss erfolgreich. Doch die Freude über den Anschlusstreffer währte nicht lange. Die kurz zuvor eingewechselte Ally Watt traf bei einem Konter zum 3:1-Endstand.

Am letzten Spieltag der Gruppe C treffen die USA am Montag, 21. November, auf Ghana. Die Neuseeländerinnen spielen am gleichen Tag gegen Frankreich. 

Die Live Your Goals Spielerin des Spiels wurde: Mallory Pugh (USA)