"Die erste Hälfte war kompliziert. Wir waren nicht aggressiv genug, um das Spiel zu dominieren. Das Positive heute war unser Sieg, aber wir verpassten viele gute Chancen und hätten mehr Tore erzielen können. Wir müssen aggressiver und effizienter sein vor dem Tor. Mit sechs Punkten können wir für das Viertelfinale planen, so dass im nächsten Spiel jeder eine Chance hat zu spielen."
Gilles Eyquem (Trainer, Frankreich)

"Heute war Frankreich die bessere Mannschaft. Sie sind ein Klasse-Team und haben eine tolle Leistung gezeigt. Wir haben Fehler gemacht, die sie eiskalt genutzt haben. Für uns ist das nächste Spiel entscheidend. Wir haben Costa Rica ein paar Mal gesehen und wissen, dass sich jedes Team während des Turniers steigern kann. Uns könnte ihre Spielweise entgegenkommen. Die mentale Seite des Spiels wird wichtig sein."
Aaron McFarland (Trainer, Neuseeland)