Marianne Miettinen, Trainerin Finnland
In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit ist das passiert, was uns in der ersten Halbzeit widerfahren ist. Ich hatte meinen Spielerinnen gesagt, dass die ersten zehn Minuten in der zweiten Halbzeit die schwersten sein würden, weil die Kanadierinnen wie ein Sturm kommen würden. Genau das ist passiert. Zudem hatten wir Peck, als der Kopfball von unserer Spielerin abgefälscht ins Netz ging. In der 2. Halbzeit hielten sie den Ball besser, wir mussten mehr laufen. Meine Gefühle kann ich schlecht erklären, aber ich bin absolut nicht sauer auf meine Spieler, denn ich weiß, dass sie ihr Bestes gegeben haben.

Andrew Olivieri, Trainer Kanada
In der Halbzeit habe ich meinen Spielerinnen gesagt, dass wir trotz der zwei Tore ein gutes Spiel gemacht haben, die besseren Möglichkeiten hatten und die besser Mannschaft waren. Es ist ein langes Turnier. Wir müssen sehen, dass jeder bereit ist. Deshalb habe ich die Wechsel vorgenommen. Nun müssen wir noch besser spielen als heute Abend.