FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017

06 - 28 Oktober

NZL
Neuseeland NZL

© FIFA.com

*Bisherige Bilanz bei FIFA U-17-Weltmeisterschaften *
Indien 2017 ist die achte Teilnahme Neuseelands an der FIFA U-17-Weltmeisterschaft insgesamt und die sechste in Folge. Es ist ein Turnier, bei dem Neuseeland beachtliche Erfolge landen konnte. Das Debüt in Ägypten 1997 war eine der ersten Teilnahmen der Nation an einem FIFA-Wettbewerb. Zwei Jahre später war Neuseeland der Gastgeber der U-17-WM. Abgesehen von den Wettbewerben im ehemaligen OFC-Mitgliedsland Australien war es das erste in Ozeanien ausgetragene Turnier. Die neuseeländische Auswahl in Nigeria 2009 trug sich mit goldenen Lettern in die nationale Fussballgeschichte ein. Als erstes Team der Kiwis zog es in die K.o.-Phase eines FIFA-Turniers ein. Dieser Erfolg wurde in Mexiko 2011 und Chile 2015 wiederholt, als Neuseeland im Achtelfinale nur nach einer knappen 0:1-Niederlage durch einen Last-Minute-Treffer gegen Brasilien ausschied.

Qualifikation
Neuseeland sicherte sich bei der OFC U-17-Meisterschaft den sechsten Titel in Folge, aber der Triumph in Tahiti war nicht ohne Herausforderungen. Die Gruppenphase dominierte das Team mit drei Siegen in Folge, doch das entscheidende Halbfinale gegen Papua-Neuguinea erwies sich als hartes Stück Arbeit. Erst in der Nachspielzeit gelang Neuseeland der Siegtreffer. Damit war die Qualifikation für Indien perfekt, und die Kiwis feierten diesen Erfolg standesgemäß mit einem 7:0-Finalsieg gegen Neukaledonien.

*Trainer *
Danny Hay wird seine Auswahl zum zweiten Mal in Folge zu einer FIFA U-17-Weltmeisterschaft führen, nachdem er in Chile 2015 das Achtelfinale erreichte. Da er im April 2015 allerdings erst nach der erfolgreichen Qualifikation verpflichtet wurde, ist es der erste vollständige Zyklus, den er als Coach des Teams verantwortet. Der ehemalige Innenverteidiger Hay kann auf eine respektable Nationalmannschaftskarriere zurückblicken. So nahm er am FIFA Konföderationen-Pokal 2003 teil und führte sein Land als Kapitän an.

*Statistik *
*27 *– Neuseeland erzielte 27 Tore in nur fünf Qualifikationspartien, doch zwei Siege waren mit nur einem Treffer Vorsprung denkbar knapp.

Mehr zu diesem Thema erfahren