FIFA U-17-Weltmeisterschaft

Die Technische Studien-Gruppe präsentiert ihren Bericht zur FIFA U-17-WM 2017

(FIFA.com)
TSG
© FIFA.com

Die Technische Studien-Gruppe der FIFA (TSG) hat ihren Bericht zur FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 veröffentlicht. Dabei stehen erstmals auch Videoanalysen im Internet zur Verfügung. Das Turnier auf dem indischen Subkontinent endete mit einem Besucherrekord: Insgesamt 1,35 Millionen Zuschauer konnten 183 Turniertore bejubeln, so viele wie noch nie bei einer FIFA U-17-WM. Den Titel sicherte sich England durch einen 5:2-Erfolg in einem spannenden Finale gegen Spanien. Für die TSG gab es dabei viel zu analysieren.

Die FIFA-Abteilung für Trainer- und Spielerentwicklung ist verantwortlich dafür, die Weiterbildung von Akteuren und Trainern in aller Welt voranzutreiben. Die Veröffentlichung der detaillierten Videoanalysen der TSG steht im Einklang mit diesem Ziel.

"Mit der erstmaligen Veröffentlichung unserer Videoanalysen im Internet wollen wir das Material einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stellen", erklärt Branimir Ujevic, Leiter für Trainer- und Spielerentwicklung. "Wir möchten, dass Nachwuchstrainer in aller Welt leicht auf die Daten zugreifen können, um ihre Spieler entsprechend weiterzuentwickeln. Der neu strukturierte TSG-Bericht bietet umfassendere Einblicke und Erkenntnisse. Er enthält zudem ausführliche Interviews mit den Trainern der vier Halbfinalisten, wodurch wir den Wissensaustausch unter den Trainern insgesamt fördern wollen."

Die TSG beobachtet die Spiele bei internationalen Turnieren und zeigt neue Trends auf. Bei der FIFA WM 1966 in England trat diese Gruppe erstmalig in Aktion. Mit der Analyse der 52 Spiele der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 fließt die Expertise der TSG in die Weiterentwicklung von Trainern und Spielern ein.

Mit den Lehrvideos sollen alle 211 Mitgliedsverbände sowie weitere Beteiligte die Chance erhalten, ihren eigenen Beitrag zur Weiterentwicklung des Fussballs zu leisten. Die Spielszenen beleuchten das Spielniveau, das bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 beobachtet wurde. Damit sollen Trainer unterstützt werden, Spieler zu fördern, die das höchste fussballerische Niveau erreichen wollen.

Den vollständigen Bericht der TSG zur FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 finden Sie HIER.

Aktionen mit dem Ball

Aktionen ohne Ball

Taktische Anforderungen

Die Technische Studien-Gruppe der FIFA bei der FIFA U-17-WM Indien 2017 (vor Ort):
Branimir Ujevic (FIFA)
Sol Campbell (England)
Morteza Mohases (Iran)
Prisca Steinegger (FIFA)

All related documents

Empfohlene Artikel