FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

26. Oktober - 17. November

#U17WC - Turnierrückblick

Unschlagbarer Weltmeister in einem Turnier der Entdeckungen 

Brazil players celebrate
© Getty Images
  • Seleção gewinnt die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™
  • Vierter Titel für Brasilien in dieser Altersklasse, zweiter Platz in der ewigen Liste
  • Gabriel Veron wird als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Ball von adidas ausgezeichnet

Bei der brasilianischen Siegesfeier ging es hoch emotional her, und das nicht ohne Grund: Schließlich hatte die Seleção den Sieg im Finale der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™ erst in der 93. Minute perfekt gemacht, das Estádio Bezerrão bot eine beeindruckende Kulisse und mit dem Goldenen Ball und dem Goldenen Handschuh von adidas gingen zwei der höchsten individuellen Auszeichnungen an brasilianische Spieler (Gabriel Veron und Matheus Donelli). Darüber hinaus hat das Team alle sieben Spiele gewonnen.

Die Seleção sicherte sich damit den vierten Weltmeistertitel in dieser Altersklasse und ist nur noch einen Titel von Rekordweltmeister Nigeria entfernt. Der brasilianische Nachwuchs präsentierte sich ausgesprochen kampfstark. Im Halbfinale gegen Frankreich lag das Team bereits mit 0:2 zurück und entschied die Partie in der 88. Minute für sich. Gegen Mexiko stand es sechs Minuten vor Schluss noch 0:1. Lázaro, ein Ersatzspieler, avancierte mit seinen Toren in letzter Minute bei beiden Gelegenheiten zum Helden.

Mexiko erwies sich im Finale als ungemein schwieriger Gegner und war nur wenige Minuten vom Weltmeistertitel entfernt. Die Mexikaner waren als einer der besten Drittplatzierten in die K.-o.-Runde eingezogen und hatten sich dann dank der Führungsstärke von Kapitän Eugenio Pizzuto, dem großen Talent von Efraín Álvarez und der Glanzparaden von Eduardo García bis ins Finale vorgearbeitet. El Tri wird zum zweiten Mal in der Turniergeschichte Vizeweltmeister.

Frankreich belegte am Ende den dritten Platz und erreichte damit das zweitbeste Turnierergebnis aller Zeiten. Eine Führungsrolle spielte der geniale Adil Aouchiche, der sich bei der EURO noch als Torschütze profiliert hatte und nun bei der WM mit Vorlagen glänzte (insgesamt sieben). Besiegt wurden die Franzosen nur vom späteren Weltmeister Brasilien. Sie können eine Bilanz von sechs Siegen und nur einer Niederlage verbuchen. Diese kassierten sie im Halbfinale gegen den Gastgeber. Nathanael Mbuku und Arnaud Kalimuendo-Muinga erzielten je fünf Tore. Der Stürmer von Paris Saint-Germain erreichte diese Bilanz dank eines Hattricks gegen die Niederlande im Spiel um die Bronzemedaille.

Brazil players celebrate
© Getty Images

🤔 Schon gewusst?

  • Zum letzten Mal hatte Brasilien in dieser Altersklasse 2005 im Finale gestanden. Gegner war ebenfalls Mexiko. Damals waren die Brasilianer El Tri nicht gewachsen, und Mexiko gewann mit 3:0.
  • Brasilien ist der zweite Gastgeber der U-17-WM, dem es gelingt, das Turnier zu gewinnen. Der erste war Mexiko im Jahr 2011.
  • Senegal und Angola haben ein gelungenes Turnierdebüt hingelegt. Sie belegten in ihrer Gruppe jeweils den zweiten Platz und schafften den Sprung ins Achtelfinale. Die Senegalesen gewannen sogar gegen die Niederlande, einen der späteren Halbfinalisten.
  • Der Südkoreaner Paik Sanghoon erzielte in der Partie gegen Chile nach 52 Sekunden einen Treffer. Es war das schnellste Tor der U-17-WM in Brasilien und das fünftschnellste der Turniergeschichte.
  • Die U-17-WM in Brasilien war das erste Männerturnier der FIFA, bei dem ein Schiedsrichterinnentrio zum Einsatz kam. Die Uruguayerinnen Claudia Umpiérrez und Luciana Mascaraña sowie die Ecuadorianerin Mónica Amboyo leiteten drei Spiele.

🚀 Alle Visual Stories finden Sie HIER.

Match official and referees with team captains 
© Getty Images

✨ Die Stars von morgen

Ebenso wie bei vorherigen Turnierauflagen, bei denen sich zahlreiche Stars des Weltfussballs einen Namen machten, war auch die FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019™ wieder eine ideale Schaubühne für den Nachwuchs. Einige herausragende Akteure des Turniers, die das Potenzial haben, die Stars der Zukunft zu werden, haben auf FIFA.com ihre Geschichte erzählt:

Alle Interviews finden Sie HIER.

🔢 Abschlusstabelle

1. Brasilien

2. Mexiko

3. Frankreich

4. Niederlande

⚽ Erfolgreichste Torjäger

1. Sontje Hansen – 6 Tore, 3 Vorlagen

2. Nathanael Mbuku – 5 Tore, 1 Vorlage, 487 Minuten Spielzeit

3. Kaio Jorge – 5 Tore, 1 Vorlage, 553 Minuten Spielzeit

Die komplette Tabelle finden Sie HIER.

⚽ Erzielte Tore

177 Tore (Durchschnitt pro Spiel: 3,40)

Wählen Sie HIER das schönste Tor des Turniers.

🏆 Individuelle Auszeichnungen

Goldener Ball von adidas: Gabriel Veron
Silberner Ball von adidas: Adil Aouchiche
Bronzener Ball von adidas: Eugenio Pizzuto
Goldener Schuh von adidas: Sontje Hansen
Goldener Handschuh von adidas: Matheus Donelli
Fairplay-Preis: Ecuador

Alle Auszeichnungen finden Sie HIER.

🏟 Spielorte und Stadien

Estádio Bezerrão (Brasília/Gama), Estádio da Serrinha (Goiânia), Estádio Olímpico (Goiânia), Estádio Kléber Andrade (Vitória/Cariacica)

Alle Spielorte und Stadien finden Sie HIER.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel