FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

26. Oktober - 17. November

#U17WC - RÜCKBLICK TAG 13

Niederlande und Mexiko im Halbfinale

Team Mexico celebrates the victory
© Getty Images
  • Oranje gegen Paraguay effektiv und unterhaltsam
  • Mexiko nach schönem Kopfballtor zum fünften Mal im Halbfinale
  • Am 14. November treffen die beiden im ersten Halbfinale aufeinander

TAGESRÜCKBLICK Nach zwei hochklassigen Viertelfinalpartien stehen mit den Niederlanden und Mexiko die ersten beiden Halbfinalteilnehmer der FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019™ fest.

Gegen den zweimaligen Europameister scheint kein Kraut gewachsen zu sein. In den letzten drei Partien erzielten die Niederländer elf Tore und kassierten und zwei Gegentreffer. Diese Effektivität in beiden Strafräumen wird durch die Spielstärke des Teams untermauert, das Paraguay heute deutlich überlegen war. Damit stehen die Niederländer zum ersten Mal seit 2005 wieder unter den ersten Vier.

Zufälligerweise unterlagen die Niederländer damals im Halbfinale demselben Gegner, gegen den sie auch am 14. November wieder antreten müssen: Mexiko. El Tri wurde in der ersten Halbzeit von der überraschend starken Republik Korea in Schach gehalten, die spielbestimmend war. Im zweiten Durchgang herrschten dann ausgeglichene Verhältnisse, und den Mexikanern gelang schließlich der Treffer, mit dem sie zum fünften Mal ins Halbfinale des Turniers einzogen.

Diese beiden Partien, die von mehr als 5.000 Zuschauern besucht wurden, waren die letzten am Spielort Vitória.

📅 Ergebnisse

Viertelfinale

Niederlande – Paraguay 4:1
Republik Korea – Mexiko 0:1

📌 Denkwürdige Momente

Ein Heber ebnet den Weg zum Goldenen Schuh
Sontje Hansen hat in diesem Turnier bereits sechs Tore auf dem Konto und ist damit aussichtsreichster Anwärter auf den Goldenen Schuh von adidas. Am Nachmittag beförderte er den Ball in Vitória mit einem schönen Heber über den Kopf des paraguayischen Schlussmanns Ángel González hinweg in die Maschen und erzielte damit in der 40. Minute das 2:0. Darüber hinaus lieferte er zwei weitere Vorlagen und bringt es damit insgesamt auf drei.

Heimreise steht nicht zur Debatte
Zum ersten Mal seit der Erweiterung des Teilnehmerfeldes auf 24 Teams im Jahr 2007 stehen zwei der besten Drittplatzierten aus der Gruppenphase im Halbfinale. Mexiko und vor allem die Niederlande standen bereits kurz vor dem Abgrund, konnten sich jedoch noch retten.

Entscheidung in der zweiten Halbzeit
Mexiko hat zur Genüge bewiesen, dass es über die vollen 90 Minuten Höchstleistungen bringen kann. Neun der insgesamt 12 Tore, die die Mexikaner in diesem Turnier erzielten, fielen in den zweiten 45 Minuten. Gegen die Republik Korea war Ali Ávila in der 77. Minute per Kopf erfolgreich.

Hay revancha, Diego
Diego Duarte erzielte den einzigen Treffer Paraguays und blieb damit nur ein Tor hinter dem Rekord einer paraguayischen Fussballlegende zurück. Julio César Romero kann in den Nachwuchsnationalteams der Albirroja 12 Treffer für sich verbuchen. Duarte hat bereits elf auf dem Konto, vier davon erzielte er in Brasilien. Ob es ihm bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Indonesien 2021 gelingt, den Rekord einzustellen?

Siehe auch

Die K.-o.-Runde im Überblick

📅 So geht es weiter

11. November

Viertelfinale

Spanien – Frankreich (Goiânia, Estádio Olímpico, 16:30 Uhr Ortszeit)
Italien – Brasilien (Goiânia, Estádio Olímpico, 20:00 Uhr Ortszeit)

📱 Brasilien 2019 verfolgen

Twitter | Facebook | Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

 Naci Unuvar of Netherlands celebrates

FIFA U-17-WM 2019

Niederlande stehen im Halbfinale

10 Nov 2019

 Alejandro Gomez of Mexico celebrates the victory

FIFA U-17-WM 2019

Mexiko mit knappen Sieg weiter

11 Nov 2019

Brazilian players celebrate a goal in U17 FIFA World Cup

#U17WC VORSCHAU - VIERTELFINALE (2)

Gastgeber und Europas Top-Teams kämpfen ums Halbfinale

10 Nov 2019