FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019™

26. Oktober - 17. November

#U17WC - Rückblick Tag 10

Korea Republik & Niederlande lösen Viertelfinal-Ticket

Players of Korea Republic celebrate after winning the match against Angola 
© Getty Images
  • Startschuss zum Achtelfinale der FIFA U-17-WM 2019
  • Korea Republik besiegt Angola
  • Hansen schießt Niederlande zum Erfolg gegen Nigeria

TAGESRÜCKBLICK - Korea Republik und die Niederlande heißen die ersten beiden Viertelfinalisten der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019.

Die Asiaten setzten sich in einem spannenden Duell gegen das Überraschungsteam aus Angola mit 1:0 durch. Choi Minseo sorgte nach 33 Minuten für das Tor des Tages. Damit ziehen die Taeguk Warriors zum dritten Mal nach 1987 und 2009 in die Runde der letzten Acht ein und hoffen, ähnlich wie die U-20-Auswahl vor wenigen Monaten, weiter für Furore zu sorgen. Die Südkoreaner waren in Polen 2019 erstmals bis ins Finale vorgestoßen, dort allerdings der Ukraine unterlegen.

Im zweiten K.o.-Runden-Spiel des Abends war einiges mehr los. Bereits in der ersten Viertelstunde hatte es im Estádio Olímpico von Goiania dreimal geklingelt. Sontje Hansen per Doppelpack (4./15.) brachte den Europameister zweimal in Führung, Olakunle Olusegun (12.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Zehn Minuten vor dem Ende markierte der Oranje-Siebener den 3:1-Endstand.

Korea Republik trifft im Viertelfinale am Sonntag, 10. November (20 Uhr), nun auf den Sieger der Partie Japan gegen Mexiko, die Niederlande hat es wenige Stunden zuvor (16:30 Uhr) mit Südamerika-Meister Argentinien oder Paraguay zu tun.

📅 Ergebnisse

Angola – Republik Korea 0:1
Nigeria – Niederlande 1:3

📌 Denkwürdige Momente

"Superjoker" kanns auch von Anfang an
Jeong Sangbin war bei der Asienmeisterschaft mit drei Toren bester Torschütze der koreanischen Auswahl - alle Treffer erzielte er als Einwechselspieler. Auch in Brasilien kam er in den drei Gruppenspielen von der Bank und erzielte gegen die Frankreich den 1:3-Ehrentreffer. Gegen Angola ließ ihn Trainer Kim Jung Soo von Beginn an ran und Südkoreas Nummer 11 bewies, dass er ebenso als Startelf-Spieler eine ernsthafte Alternative darstellt. Zwar traf er nicht selbst, aber er bereitete den Siegtreffer mit einem wuchtigen Schuss aufs Tor vor.

Lebensversicherung namens Hansen
Zwei Treffer gegen die USA (Endstand 4:0) und nun ein Dreierpack gegen den Rekord-WM-Teilnehmer Nigeria - Sontje Hansen hat die Elftal in den letzten beiden Spielen beinahe im Alleingang ins Viertelfinale geschossen. Im Rennen um den Goldenen Schuh von adidas hat der Angreifer damit die Führung übernommen (5 Tore; 1 Vorlage).

Kein guter Tag für Afrikas Teilnehmer
Drei afrikanische Teams hatten es in die Runde der letzten 16 von Brasilien 2019 geschafft, nur Kamerun schied nach der Gruppenphase aus. Doch nach dem ersten Achtelfinaltag mussten mit Angola und Nigeria gleich zwei Mannschaften die Segel streichen. Weiter im Rennen: Senegal, der erst am Mittwoch gegen Spanien seinen K.o.-Runden-Auftakt gibt.

Siehe auch

Die K.-o.-Runde im Überblick

📅 So geht es weiter

6. November

Achtelfinale
Japan – Mexiko (Brasília/Gama, 16:30 Uhr Ortszeit)
Spanien – Senegal (Goiânia/Serrinha, 16:30 Uhr Ortszeit)
Brasilien – Chile (Brasília/Gama, 20:00 Uhr Ortszeit)
Frankreich – Australien (Goiânia/Serrinha, 20:00 Uhr Ortszeit)

📱 Brasilien 2019 verfolgen

Twitter | Facebook | Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel