FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017

06 - 28 Oktober

FIFA U-17-WM 2019

Salomon-Inseln schreiben Geschichte

© OFC
  • Salomon-Inseln machen erste Teilnahme an einem FIFA-Großfeldturnier perfekt
  • Neuseeland nimmt zum siebten Mal in Folge an einer FIFA U-17-Weltmeisterschaft teil
  • Salomon-Inseln und Neuseeland sind die ersten zwei Qualifikanten für Peru 2019

Die Salomon-Inseln haben mit der Qualifikation für die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Peru 2019 Geschichte geschrieben. Eine große Menschenmenge feierte im Lawson Tama Stadion in Honiara die lokalen Helden, die das fussballbegeisterte Land zur ersten Teilnahme an einem FIFA-Grißfelturnier führten. Im ersten Halbfinale der OFC-U-16-Meisterschaft gewannen die Salomon-Inseln mit 3: 1-Sieg gegen Fidschi.

Die Gastgeber gingen als Favoriten in die Begegnung gegen Fidschi, nachdem sie Neuseeland in der Gruppenphase besiegt hatten. Dank eines Doppelpacks von Charles Mani in der ersten Halbzeit gingen die Salomon-Inseln in Führung. Fidschi schlug kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Nikhi Pillay zurück, doch Raphael Le'ai traf kurz vor dem Ende der Partie zum 3:1-Endstand.

Die Salomon-Inseln waren zuvor bei Futsal- und Beach-Soccer-Weltmeisterschaften erfolgreich.

Neuseeland setzte sich im zweiten Halbfinale der OFC-U-16-Meisterschaft mit 4: 1 gegen Tahiti durch und nimmt zum siebten Mal in Folge an einer FIFA U-17-WM teil. Die "Kiwis" gingen Mitte der ersten Halbzeit mit drei Toren in Führung, Henry Hamilton traf dabei doppelt.

Tahiti verpasste nach der kürzlich erfolgreichen Qualifikation für die FIFA U-20-Weltmeisterschaft in Polen den Sprung nach Peru 2019.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel