FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017

06 - 28 Oktober

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Favoritenduelle um eine Vorentscheidung

© Getty Images
  • *2. Spieltag in den Gruppen E und F *
  • *21 Tore in der ersten Runde dieser beiden Staffeln *
  • *Top-Spiele: Frankreich - Japan und England - Mexiko *

*TAGESVORSCHAU - *Am ersten Spieltag bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 boten die Teams in den Gruppen E und F den Zuschauern reichlich Unterhaltung. 21 Tore fielen in vier Spielen - Bestwert. Dass ein solcher Wert auch am zweiten Spieltag erreicht wird, ist mehr als unwahrscheinlich, da die Gruppenfavoriten im direkten Duell aufeinandertreffen.

Frankreich (7:1 gegen Neukaledonien) und Japan (6:1 gegen Honduras) sind in Indien bereits auf Betriebstemperatur und haben mit dem jeweils anderen einen echten Prüfstein vor der Brust. Nun wird sich die wahre Stärke der beiden Teams offenbaren.

In der Gruppe F hat vor allem England (4:0 gegen Chile) geglänzt und geht daher mit reichlich Selbstbewusstsein in die Partie gegen den zweimaligen Titelträger Mexiko, der zum Auftakt gegen Irak nicht über ein eher enttäuschendes 1:1-Unentschieden hinauskam.

Die Spiele
Gruppe E
*Indira Gandhi Athletic Stadium, Guwahati *
Frankreich - Japan
Honduras - Neukaledonien

Gruppe F
Vivekananda Yuba Bharati Krirangan, Kolkata

England - Mexiko
Irak - Chile

Das Turnier verfolgen
FIFA U-17-WM auf FIFA.com* | Twitter | Facebook | Instagram*
* Gut zu wissen*
Japan hat in der Geschichte der U-17-Weltmeisterschaft noch nie gegen Frankreich gewonnen. Zwei Niederlagen sowie ein Unentschieden stehen bislang zu Buche (3:8 Tore). 2001 verloren die Samurai Blue gegen den späteren Champion 1:5, 2007 folgte eine 1:2-Niederlage und 2011 gelang in Mexiko immerhin der erste Punktgewinn (1:1).

Bei den Engländern stach zum Auftakt vor allem das Offensiv-Trio Callum Hudson-Odoi (1 Treffer), Jadon Sancho (2) und Angel Gomes (1) hervor, doch für Trainer Steve Cooper hatte eine ganz andere Sache Priorität. Getreu dem Motto 'Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive gewinnt Titel' war es ihm wichtiger, "dass wir keinen Gegentreffer kassiert haben. Das freut mich mehr, als unsere eigenen vier Tore." Gegen *El Tri *dürfte auf die Abwehr der *Three Lions *reichlich Arbeit zukommen, denn die Mexikaner erzielten bei U-17-Weltmeisterschaften im Schnitt rund zwei Treffer pro Spiel.

Die Zahl
0 - Neben WM-Debütant Neukaledonien wartet auch das Team aus dem Irak auf den ersten Dreier überhaupt bei dieser Turnierserie. 2013 verloren die Asiaten ihre drei Gruppenspiele (2:12 Tore). Immerhin konnten sie hier in Indien gegen Mexiko den ersten Zähler einfahren.

Das Zitat
"Die Aufregung beim Debüt ist jetzt Vergangenheit. Es sind noch zwei Spiele, wir werden hart arbeiten und uns vornehmen, von Anfang an konzentriert zu sein, um zu versuchen, uns für die nächste Runde zu qualifizieren."
*Une Kecine (Torhüter, Neukaledonien) *

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Favoriten lassen Tore sprechen

08 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Indien 2017: Neukaledonien - Frankreich 1:7

08 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Indien 2017: Irak - Mexiko 1:1

08 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Indien 2017: Honduras - Japan 1:6

08 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Indien 2017: Chile - England 0:4

08 Okt 2017