FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017

06 - 28 Oktober

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Ein großartiges Jahr für Englands Nachwuchs

© Getty Images
  • Englands U-17 erreicht zweites Turnierfinale in Folge
  • Es ist die vierte Finalteilnahme für englische Jugendteams in 2017
  • Latibeaudiere: "Das alles hat uns erst recht motiviert"

2017 wird für Englands Nachwuchsteams zunehmend ein bemerkenswertes Jahr. Die *Three Lions *konnten sich in diesem Jahr bereits über den Gewinn der FIFA U-20-Weltmeisterschaft und der UEFA U-19-Europameisterschaft freuen. Am Mittwoch machte die englische U-17-Auswahl einen weiteren großen Schritt, um auch in ihrer Alterskategorie die WM-Krone zu erobern.

Dank eines 3:1-Erfolgs gegen Brasilien stehen Steve Coopers Schützlinge im Finale der FIFA U-17-Weltmeisterschaft. Es ist die zweite Endspielteilnahme bei einem großen Turnier in diesem Jahr, und dies gegen denselben Gegner Spanien. Beide Teams trafen bereits im EM-Endspiel in Kroatien aufeinander, in dem Spanien nach Elfmeterschießen die Oberhand behielt. Es ist das insgesamt vierte Finale für ein englisches Juniorenteam in diesem Kalenderjahr.

Es war von Beginn an das Ziel der jungen Engländer, in Indien 2017 den Erfolgen der älteren Jahrgänge nachzueifern. "Der Gedanke, dorthin zu kommen, wo wir jetzt sind und hoffentlich den Pokal zu holen, war immer da", sagte der Kapitän Joel Latibeaudiere im Gespräch mit FIFA.com nach dem Sieg gegen die Südamerikaner. "Die U-20 schaffte es, und das hat uns erst recht motiviert. Es zeigt, wo der englische Fussball inzwischen steht und das ist einfach toll für den englischen Fussball allgemein. Im Finale zu stehen, ist pure Freude. Es ist einfach ein tolles Gefühl."

Fakten zu Joel Latibeaudiere

  • Geboren am 6. Januar 2000
  • Mitglied der Jugendakademie von Manchester City
  • Stand in den sechs Spielen Englands in Indien 2017 jede Minute auf dem Platz

Brewster macht den Unterschied
Wie beim Viertelfinalerfolg gegen die USA war es erneut der englische Stürmer Rhian Brewster, der mit einem zweiten Dreierpack den Unterschied machte und gegen Brasilien auf beeindruckende Weise die Weichen auf Sieg stellte. Er verlor keine Zeit, um die drei Tore zu machen, wenn sich im Vivekananda Yuba Bharati Krirangan Stadium eine Chance ergab. Der Stürmer aus Liverpool rückte mit sieben Toren an die Spitze der Torschützenliste.

Latibeaudiere betonte den Einfluss, den Brewster auf ihn und seine Teamkameraden hat. "Rhian ist eine große Persönlichkeit, sowohl auf wie neben dem Platz. Er ist ein großer Motivator und treibt das Team mit seinen Toren und all seinen anderen Eigenschaften an", sagt der Verteidiger. "Neben dem Platz ist er sehr motivierend, hilfsbereit und er spricht mit dem Team. Er ist ein Anführer, wenn er also drei Tore schießt, freuen wir uns alle. Wir wissen, dass wir auf unsere Nummer neun vertrauen können. Er kann Spiele für uns gewinnen wie das gegen die USA oder heute gegen Brasilien."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Indien 2017: Brasilien - England 1:3

25 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft

FIFA U-17-WM: Brasilien - England

25 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Brewster schießt England ins Finale

25 Okt 2017

FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017

Die große Brewster-Show von Goa

21 Okt 2017