"Es war ein perfektes Match von uns, auch wenn es nicht einfach war. Wir hatten nach den gelben Karten einige Probleme. Glückwunsch an meine Spieler. Wir sind sehr glücklich, dass wir weiter sind. Nordkorea hat schnelle Spieler und hat gut gespielt, aber wir waren besser. Unsere individuelle Klasse hat den Ausschlag gegeben. Das Team ist hierher gekommen, um den Titel zu holen. Aber wir nehmen jetzt Stufe für Stufe. Dies war unser letztes Spiel in Talca und wir wollen Danke sagen. Wir nehme schöne Erinnerungen mit und haben neue Freundschaften geschlossen. Ich habe Kroatien noch spielen gesehen, aber ich freue mich auf die Analyse ihres Spiel gegen Deutschland. Jedes Team hat seine eigenen Stärken. Wir spielen aber unser Spiel und gucken nicht auf andere." *Baye Ba (Trainer, Mali) *

"Wir wollten die Offensive von Mali nicht zum Zuge kommen lassen. Leider haben wir gleich ein Tor kassiert. Meine jungen Spieler haben sich von Match zu Match gesteigert, doch dies ist nur eine Stufe auf ihrem weiteren Weg als Fussballer. Sie haben hier eine Menge gelernt, denn wir sind hier auf Teams aus Afrika und Amerika getroffen. Das bringt wichtige Erfahrung. Diese Spieler werden in höheren Altersklassen spielen und diese WM wird ihnen dabei helfen." Yon Kwang Mu (Trainer, Korea DVR)