Gastgeber Vereinigte Arabische Emirate hat zum Auftakt der FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2013 eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Rashed Albedwawi verlor ihr erstes Spiel der Gruppe A im Mohammad Bin Zayed Stadium in Abu Dhabi mit 1:2 (1:1) gegen Honduras.

Die VAE starteten schwungvoll in die Partie und hatten bereits in der zweiten Minute die erste Chance durch Alakberi Mohamed, der mit seinem Schuss am honduranischen Torhüter Cristian Hernandez scheiterte. Auf der anderen Seite ließ Alberth Elis mit einem energischen Antritt über den linken Flügel gleich zwei Mann stehen, setzte den Ball dann jedoch knapp am langen Eck vorbei.

In der 19. Minute gingen die Mittelamerikaner in Führung. Über Elis und Rembrandt Flores kam die Kugel zu Fredy Medina, der von der Strafraumgrenze aus mit einem platzierten Schuss das 1:0 erzielte. Nur wenige Minuten später mussten die VAE den nächsten Rückschlag verkraften: Alshamsi Sultan sah nach hartem Einsteigen die Rote Karte.

Doch angetrieben vom lautstarken Publikum, ließen die VAE nicht locker und kamen nach einer guten halben Stunde zum Ausgleich. Nach gefühlvollem Zuspiel von Suhail Alnoobi legte Khaled Khalfan den Ball an Hernandez vorbei und drückte ihn anschließend im Duell mit Kevin Alvarez über die Linie. Beim Stand von 1:1 ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Honduras erhöhte zwar den Druck, fand aber zunächst keine Mittel, um sich entscheidend gegen die gut gestaffelte Defensive der WM-Gastgeber durchzusetzen. Die beste Chance der Mittelamerikaner machte Alhammadi Abdulla zunichte, der einen Kopfball von Anoal Hernandez sowie den Nachschuss von Isaac Borjas auf der Torlinie abblockte. 

Fünf Minuten vor Schluss machten sich die Angriffsbemühungen der Honduraner dann aber doch noch bezahlt. Brayan Velasquez, dem der Ball nach einem missglückten Abwehrversuch vor die Füße gefallen war, erzielte per Flachschuss den 2:1-Siegtreffer für sein Team.

Am zweiten Spieltag treffen die VAE am Sonntag, 20. Oktober, auf Brasilien, Honduras bekommt es am gleichen Tag mit der Slowakei zu tun, die zum Auftakt mit 1:6 gegen die Brasilianer unterlag.