FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Kanada sichert sich dritten Startplatz für Uruguay

(FIFA.com)
Canada celebrate at the 2018 CONCACAF Women’s U-17 Championship
  • Kanada fährt zur FIFA U-17-Frauen-WM 2018
  • Die Kanadierinnen besiegten Haiti im Spiel um Platz drei mit 2:1
  • Für Kanada ist es die sechste Teilnahme an einer U-17-Frauen-WM

Kanada hat sich nach Mexiko und USA das dritte und letzte Ticket aus der CONCACAF-Zone für die FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018 gesichert. Im Spiel um Platz drei bei der CONCACAF U-17-Meisterschaft gelang ein 2:1-Erfolg gegen Haiti. 

Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte Jordyn Huitema Kanada im IMG Academy in Bradenton (Florida, USA) kurz nach der Pause in Führung, die der Außenseiter eine Viertelstunde vor dem Ende durch Melchie Dumonay egalisierte. Die Mannschaftsführerin war zuvor im Strafraum von Torhüterin Anna Karpenko zu Fall gebracht worden. 

Mit der letzten Aktion des Spiels fiel dann doch die Entscheidung in der regulären Spielzeit. Einen Eckball legte Huitema am langen Pfosten per Kopf zurück und die eingewechselte Andersen Williams vollendete per Kopf. 

Kanada wird damit zum sechsten Mal in Folge an einer FIFA U-17-WM teilnehmen und war damit bei jeder WM-Auflage seit der Umgestaltung 2008 dabei. Im weiteren Tagesverlauf kämpfen Mexiko und USA um die kontinentale Krone.

Empfohlene Artikel

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft

Mexiko und USA in Uruguay dabei

10 Jun 2018

FIFA U-17 Women's World Cup Uruguay 2018

Uruguay 2018: Die Würfel sind gefallen

30 Mai 2018