FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

13 November - 1 Dezember

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Spanien mit Torspektakel ins Viertelfinale

  • Spanien schießt sich zum Gruppensieg, Kanada Gruppenzweiter
  • Lopez mit Doppelpack beim 5:0-Erfolg
  • Statistik zum Spiel

Wenn Spanien in Torlaune ist, dann so richtig. Nach dem 4:0-Auftaktsieg gegen Korea Republik gewann das Team auch das letzte Gruppenspiel gegen Kanada mit 5:0 und sicherte sich dadurch den Gruppensieg. Kanada zieht trotz NIederlage als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein.

Was für ein Start in die Partie für Spanien. Bereits nach 25 Minuten stand es 3:0 für den Europameister - und das gegen ein Team, das im bisherigen Turnierverlauf noch keinen einzigen Gegentreffer kassierte, jedoch einige Stammkräfte schonte. Die Torschützinnen für Spanien waren Salma Paralluelo, Irene Lopez und Claudia Pina.

Kanada fand gegen dominante Spanierinnen nur schwer ins Spiel und hatte erst kurz vor der Halbzeit durch Lara Kazandjian seine erste gute Möglichkeit.

In der zweiten Hälfte hielt Spanien den Druck und seine Dominanz aufrecht. Lopez erhöhte mit ihrem zweiten Treffer des Tages auf 4:0, bevor sich auch Eva Navarro in die Torschützenliste eintrug und den 5:0-Endstand erzielte.

Spielerin des Spiels

Irene Lopez (Spanien)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel