FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Jordanien 2016

13 November - 1 Dezember

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Knapper Sieg für Brasilien gegen Nigeria

Brasilien hat sein Auftaktspiel in Gruppe C bei der FIFA U-17-Frauen-WM Jordanien 2016™ im King Abdullah II International Stadium in Amman mit 1:0 (1:0) gegen Nigeria gewonnen.

Brasilien war im ersten Durchgang das etwas bessere Team, doch der letzte Pass wollte nicht klappen. Kerolin zeigte, was sie technisch am Ball kann, doch ihr Volley-Schuss verfehlte weit das Ziel (21.). Brasiliens Torhüterin Kemelli musste dann den Rückstand verhindern. Mary-Ann Ezanagu zog ab und Kemelli wehrte ab. Christy Ucheibe kam aber zum Nachschuss und auch diesen konnte Kemelli aus der Ecke fischen. Kurz vor der Pause gelang Micaelly die sehenswerte Führung (41.). Brasiliens Nummer zehn konnte aus knapp 30 Metern Torentfernung einnetzen. Nigerias Keeperin war aus dem Strafraum geeilt, um einen Angriff abzuwehren und war daher chancenlos.

In der zweiten Hälfte passierte nicht mehr viel. Brasilien wollte das Ergebnis möglichst über die Zeit bringen und Nigeria fehlte heute die spielerische Klasse, um die starke brasilianische Torhüterin Kemelli ernsthaft in Gefahr zu bringen. Vor allem bei Flanken zeigte Kemelli ihre Klasse und strahlte große Sicherheut aus. In der 75. Minute musste die brasilianische Keeperin noch einmal gegen Arit Itu eingreifen und konnte ihrem Team so schließlich einen knappen 1:0-Erfolg sichern.

Am nächsten Spieltag trifft Nigeria im Prince Mohammed International Stadium in Al Zarqa, am 4. Oktober um 16 Uhr (Ortszeit), auf England während es Brasilien dort um 19 Uhr (Ortszeit) mit Korea DVR zu tun bekommt.

Die Live-Your-Goals-Spielerin des Spiels wurde: Kerolin (Brasilien).

Mehr zu diesem Thema erfahren