FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

13 November - 1 Dezember

Uruguay 2018 - Vorschau Tag 3

Gastgeber unter Druck - Japan vor Jubiläum

Kay-Dee Windvogel #1 of South Africa makes a diving save against Mexico
© Getty Images

TAGESVORSCHAU - Auf geht's in die nächste Runde! Die zweiten Spiele der Gruppenphase beginnen. In Gruppe A bekommt es Gastgeber Uruguay nach seiner Auftaktniederlage mit Neuseeland zu tun, Finnland hofft gegen die Afrikaner auf die ersten Punkte im Turnier. In Gruppe B ist die Ausgangslage dagegen vollkommen offen, gingen beide Begegnungen des ersten Spieltags Unentschieden aus. Mexiko trifft nun im Estadio Domingo Burgueno Miguel in Maldonado auf Brasilien, Japan auf Südafrika. FIFA.com präsentiert die Vorschau auf den dritten Spieltag der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018.

Die Spiele

Gruppe A: Uruguay – Neuseeland | Finnland – Ghana

Gruppe B: Mexiko – Brasilien | Japan – Südafrika

Schon gewusst?

Torhunger
98 Tore hat Japan bei seinen bisherigen fünf Teilnahmen an FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaften erzielt - der Spitzenwert. Beim Auftakt zur diesjährigen Ausgabe gegen Gruppenmitfavorit Brasilien wollte noch kein Treffer gelingen. Eine neue Chance bietet sich nun gegen Südafrika. Die Afrikanerinnen haben aber bereits gezeigt, wie sie druckvolles Spiel überstehen können. Gegen Mexiko stand die Defensive rund um Torhüterin Kay-Dee Windvogel unter Dauerbelastung - und hielt dem stand.

Kay-Dee Windvogel #1 of South Africa makes a diving save against Mexico
© Getty Images

Ballbesitzfussball ohne Durchschlagskraft
Bei seinem Debüt auf der FIFA U-17-Frauen-WM-Bühne konnte Finnland im Spiel gegen Neuseeland 70 Prozent Ballbesitz verbuchen. Mit nur zwei Schüssen aufs Tor fehlte jedoch noch die Torgefahr. Anders sah das bei Gegner Ghana aus. Gegen Gastgeber Uruguay schossen die Afrikanerinnen ganze 24 Mal, davon zehn Mal aufs Tor.

Jenna Topra of Finland carries the ball forward
© Getty Images

Blick in die Vergangenheit
Brasilien hat gute Erinnerungen an Mexiko. Beim Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Gruppenphase der FIFA U17-Frauen-Weltmeisterschaft 2012 in Aserbaidschan gewannen die Südamerikanerinnen mit 1:0. Der goldene Treffer gelang damals Byanca. Nach ihrer Einwechslung fasste sie sich ein Herz und führte ihr Team mit einem Weitschuss ins linke Eck zum Sieg.

Brazil's Jheniffer holds off Momoka Kinoshita of Japan
© Getty Images

Der Fluch des Gastgebers
Fast 10 000 Zuschauer haben den Auftakt des Gastgebers im Charrúa-Stadion in Montevideo verfolgt. 2000 Kinder sangen sogar vor dem Spiel einen traditionellen Song und sorgten für Gänsehaut-Momente. Die Niederlage des Heimteams konnten sie jedoch nicht verhindern. Sie ist die zwölfte aufeinanderfolgende Niederlage eines Gastgebers bei einer U-17-Frauen-Weltmeisterschaft. Sowohl Jordanien als auch Costa Rica und Aserbaidschan verloren jeweils all ihre drei Gruppenspiele. Trinidad und Tobago hatte 2010 bei den letzten beiden Gruppenspielen das Nachsehen.

Uruguay v Ghana - FIFA U-17 Women's World Cup Uruguay 2018
© Getty Images

Spielerinnen im Fokus

Kay-Dee Windvogel (Südafrika): Trug dazu bei, dass Südafrika zum ersten Mal bei einer U-17-WM kein Gegentor kassierte.

Tuuli Enkkila (Finnland): Kapitänin des Teams, spielte die gesamten 90 Minuten und war Bindeglied zwischen Abwehr und Offensive.

Nicole Perez (Mexiko): Kapitänin des Teams, spielte gegen Südafrika die gesamte Partie und kontrollierte das Tempo im Mittelfeld.

Kelli Brown (Neuseeland): Schoss das erste Tor dieses Turniers und traf auch schon in der Qualifikation 14 Mal.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Sofia Ramondegui of Uruguay dives after the ball behind Mukarama Abdulai of Ghan

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Abdulai mit Hattrick gegen den Gastgeber

14 Nov 2018

Anette Vazquez of Mexico is marked by Fikile Magama of South Africa

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Kein Sieger bei Mexiko gegen Südafrika

13 Nov 2018

Kelli Brown of New Zealand celebrates with Macey Fraser after scoring a goal 

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Brown schießt Neuseeland zum Sieg

13 Nov 2018

 Sibulele Holweni #6 of South Africa jumps for the ball with Nicole Perez #8 of Mexico

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Perez ist mit Kopf und Fuß dabei

14 Nov 2018