FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

1 November - 21 November

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Brasilien und Japan teilen sich zum Auftakt die Punkte

  • Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Japan endete 0:0-Unentschieden
  • Der Fokus lag bei beiden Teams auf einer stabilen Defensive
  • Statistik zum Spiel

Mit dem Spiel in der Gruppe B zwischen Brasilien und Japan in Maldonado startete die FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft in Uruguay. Die von Taktik und Disziplin geprägte Partie endete mit einem 0:0-Unentschieden.

Beide Teams zeichneten sich in der ersten Halbzeit durch ein hohes technisches Niveau und durch konstantes Pressing aus. Japan hatte mehr Ballbesitz, kam aber nur selten gefährlich vor das Tor der Südamerikanerinnen. Die beste Möglichkeit ergab sich für Chiina Kamiya. Brasilien hatte durch Vitoria Bruna eine Chance; diese wurde jedoch von Japans Torhüterin Shu Ohba pariert.

Japan goalkeeper Shu Ohba catches the ball against Brazil
© Getty Images

Brasilien kehrte in einer offensiveren Grundformation aus der Kabine zurück auf den Rasen, wodurch sich mehr Räume für Japan ergaben. Dennoch fiel es dem Team von Futoshi Ikeda schwer, sich Torchancen zu erarbeiten. Mit dem Remis zeigten sich am Ende beide Teams zufrieden. Am Freitag trifft Brasilien im zweiten Gruppenspiel auf Mexiko und Japan auf Südafrika.

Spielerin des Spiels

Misaki Morita (JPN)

Japan's Misaki Morita shows off her Player of the Match award for her performance against Brazil
© Getty Images

Empfohlene Artikel

The Korea team aplaud the fans after their victory

Uruguay 2018 - Vorschau Tag 2

Titelverteidiger startet ins Turnier

13 Nov 2018

A miniature game ball in the historic city centre

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Vorhang auf für Uruguay 2018

12 Nov 2018