FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

13 November - 1 Dezember

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Alles offen in Gruppe C, Spanien möchte Kanada ins Viertelfinale folgen

© Getty Images
  • Spannung pur: Punktegleichstand in Gruppe C
  • Deutschland trifft auf USA, Kamerun auf Korea DVR
  • Spanien kämpft gegen Kanada ums Weiterkommen, Kolumbien mit Restchancen

Am sechsten Spieltag der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018 bietet Gruppe C Hochspannung: Deutschland, USA, Kamerun und Korea DVR haben alle drei Punkte auf dem Konto und können noch den Einzug ins Viertelfinale schaffen. In Gruppe D hat sich Kanada bereits qualifiziert. Spanien oder Kolumbien - wer sichert sich den zweiten Platz?

Die Spiele

Gruppe C: Deutschland – USA | Kamerun – Korea DVR

Gruppe D: Spanien – Kanada | Kolumbien - Korea Republik

Schon gewusst?

Vierkampf

Jedes Team hat die Möglichkeit, ins Viertelfinale einzuziehen, für jedes Team kann aber auch nach der Gruppephase Schluss sein - das ist die Ausgangslage in Gruppe C. Beim Spiel zwischen Deutschland und den USA dürften sich das US-Team gerne an die einzige WM-Begegnung erinnern, die zehn Jahre zurückreicht. Bei der Weltmeisterschaft 2008 trafen die Teams im Halbfinale aufeinander. Nach Rückstand kämpfte sich die USA ins Spiel zurück und gewann die Partie mit 2:1.

Afrikanische Erfolgsgeschichte?

Kamerun könnte das dritte afrikanische Team sein, das ins Viertelfinale der FIFA U-17-Frauenweltmeisterschaft einzieht. Ghana gelang dies 2012, 2014, 2016 und 2018. Nigeria schaffte es 2010, 2012 und 2014 in die K.o.-Phase.

© Getty Images

Torreiche 45 Minuten

Die zweite Hälfte der Partie zwischen Spanien und Kanada könnte interessant werden. Die Nordamerikanerinnen schossen alle fünf Turniertore im zweiten Durchgang. Auch Spanien erzielte vier seiner fünf Treffer zwischen der 51. und 65. Minute.

Traurige Premiere

Korea Republik scheidet in Uruguay zum ersten Mal in seiner Historie der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft nach der Vorrunde aus. Bei seinen zwei bisherigen Teilnahmen erreichte das Team einmal das Viertelfinale (2008) und sicherte sich einmal den Titel (2010).

Spielerinnen im Fokus

Lara Kazandjian (CAN): Der Kanadierin gelang eines der bisher schönsten Turniertore, mit dem sie den Einzug ihres Teams ins Viertelfinale perfekt machte.

Emilie Bernhardt (GER): Die Abwehrspielerin stabilisierte in beiden Spielen Deutschlands Defensive.

Chun Garam (KOR): Konnte in den ersten beiden Spielen überzeugen und zeigte viel Potenzial. Gelingt ihr mit Korea Republik ein versöhnlicher Abschluss dieser WM?

CHOE Kum Ok (PRK): Im Spiel gegen die USA sorgte sie auf der linken Seite für ordentlich Wirbel und öffnete immer wieder Räume. Das brachte Gefahr in den gegnerischen Strafraum und war einer der Gründe für Korea DVRs Rückkehr zu alter Stärke.

Die FIFA U-17-Frauen-WM Uruguay 2018 verfolgen

Twitter | Facebook | Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Uruguay 2018

Remis in Maldonado bringt Japan und Mexiko ins Viertelfinale

20 Nov 2018

FIFA U-17-Frauen-WM 2018

Emilie Bernhardt - Fussball ist Familiensache

19 Nov 2018