FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Jordanien 2016

13 November - 1 Dezember

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Afrikanisches Trio bucht Jordanien-Tickets

© Others

Nigeria, Ghana und Kamerun sicherten sich die drei Plätze der afrikanischen Konföderation für die FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Jordanien 2016™. Damit nimmt das Teilnehmerfeld immer konkretere Fomen an. Es fehlen nur noch die Vertreter aus Europa. 

In der letzten Runde mussten sich die drei Mannschaften in einem Playoff in Hin- und Rückspiel durchsetzen. Nachdem Nigeria bereits das Hinspiel vor eigenem Publikum gegen Südafrika mit 6:0 gewinnen konnte, reichte im Rückspiel ein knapper 1:0-Erfolg in Johannesburg. Ghana konnte nach dem 4:0-Hinspielsieg ebenfalls mit einem großen Vorsprung ins Rückspiel gegen Marokko gehen und blies dann in Accra mit einem erneut deutlichen 6:0-Sieg schnell alle Zweifel beiseite. Kamerun setzte sich im Hinspiel mit 4:0 gegen Ägypten durch und brachte im Rückspiel in Kairo den knappen 2:1-Vorsprung über die Zeit.

Neben den drei afrikanischen Teams und Gastgeber Jordanien werden auch Japan, Korea DVR, Kanada, Mexiko, USA, Neuseeland, Brasilien und Venzuela von 30. September bis 21. Oktober um den Weltmeistertitel kämpfen. Die drei europäischen Vertreter werden bei der U-17-Frauen-Europameisterschaft, die von 4. bis 16. Mai 2016 in Belarus ausgespielt wird, ermittelt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Venezuela beeindruckt vor Rekordkulisse

22 Mrz 2016

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Abu Hantash: "Jordanien will guten Eindruck hinterlassen"

18 Mrz 2016

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

USA vorn, Haiti verpasst Überraschung

15 Mrz 2016

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Gastgeber wappnet sich für die Herausforderung

18 Mrz 2016

FIFA U-17 Frauen-Weltmeisterschaft 2016

Du bist die zwölfte Spielerin!

11 Mrz 2016