FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Indien 2020

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Indien 2020

2 November - 21 November

Indien

Taj Mahal
© Others

Indien – das ist ein kreativer Ausbund an Kulturen und Religionen, ein in seinen Überzeugungen leidenschaftliches Musterbeispiel für Völkerkunde. Der offizielle Name des Landes lautet dabei laut Verfassung "Bharat".

Landschaft und geologische Strukturen Indiens haben seine Kultur ebenso geprägt wie seine Tier- und Pflanzenwelt. Allein durch die schiere Größe des Landes hat jede Region ihre eigene, einzigartige und bewegte Geschichte. In den 28 Bundesstaaten und 7 Unionsterritorien des heutigen Indien hat sich jeweils eine ganz eigene Identität und Tradition entwickelt. Nach China ist Indien das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde. Knapp ein Sechstel der Weltbevölkerung lebt hier.

Wachsender wirtschaftlicher Wohlstand und kulturelle Dynamik zeigen sich vor allem an der schnell wachsenden Infrastruktur im heutigen Indien, aber auch an der Vielzahl von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern. Die Landwirtschaft wächst rasant, Musik, Literatur und Film finden weltweite Verbreitung. Mit Mumbai (früher Bombay), Kolkata (Kalkutta) und Delhi liegen allein drei der weltweit bevölkerungsreichsten Metropolregionen in Indien.

Das moderne Indien ist beinahe eine Vision von einer Milliarde zusammenlebender Menschen mit verschiedenen Religionen, Sprachen, Speisen und Kulturen.

GESCHICHTE

  • Der indische Subkontinent ist seit über 5.000 Jahren von Hochkulturen besiedelt.
  • Archäologische Funde belegen, dass es in Indien bereits zwischen 3300 v. Chr. und 1300 v. Chr. eine hochentwickelte Stadtgesellschaft gab.
  • Die frühneuzeitliche Geschichte Indiens (von 1526 bis 1858) fällt mit Aufstieg und Untergang des Mogulreichs zusammen. In dieser Zeit wuchs die indische Wirtschaft, es war weitgehend friedlich und die Künste wurden gefördert.
  • 1498 entdeckte dann Vasco da Gama für Portugal einen neuen Seeweg nach Indien. Fortan war direkter Handel zwischen Europa und Indien möglich. Mit der Schaffung Britisch-Indiens endete das zerfallende Mogulreich auch formell:
  • Im ausgehenden 18. Jahrhundert stritten Großbritannien und Frankreich um die Vorherrschaft in Indien. Teils geschah dies über den jeweiligen Ländern gewogene indische Stellvertreter, teils aber auch durch unmittelbares militärisches Eingreifen. Mitte des 18. Jahrhunderts herrschte Großbritannien schließlich direkt oder indirekt über fast ganz Indien.
  • Nach langem und bedeutendem Freiheitskampf erlangte Indien am 15. August 1947 die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich

GEOGRAFIE

  • Indien hat eine Fläche von 3.287.263 km2 und erstreckt sich von den schneebedeckten Höhen des Himalaya im Norden bis zu den tropischen Urwäldern im regenreichen Süden.
  • Das nach der Fläche siebtgrößte Land der Erde hat in Asien eine besondere Lage. Eingeschlossen durch Gebirge und Meer bildet Indien eine geografische Einheit.
  • Das Himalaya-Gebirge trennt das vollständig auf der Nordhalbkugel gelegene Indien vom asiatischen Hauptkontinent ab. Begrenzt wird das Land vom Golf von Bengalen im Osten, dem Arabischen Meer im Westen und dem Indischen Ozean im Süden.

WIRTSCHAFT

  • In den vergangenen beiden Jahrzehnten ist das Bruttoinlandsprodukt von Indien im Schnitt jährlich um 5,8 Prozent gewachsen, 2011/2012 sogar um 6,1 Prozent. Damit hat Indien eine der am schnellsten wachsenden Ökonomien der Welt.
  • Die indische Rupie (Zeichen: ₹; Abkürzung: INR) ist offizielles Zahlungsmittel der Republik Indien. Es gibt Banknoten in Höhe von ₹5, ₹10, ₹20, ₹50, ₹100, ₹500 und ₹2.000.

KLIMA

  • Berge, Dschungel, Wüsten, Strände: Indien hat alles zu bieten. Als Land ist Indien extrem divers. Allein aufgrund seiner Größe und den verschiedenen Landschaftsformen ist das Klima in den verschiedenen Landesteilen während der Jahreszeiten höchst unterschiedlich.
  • Im Großen und Ganzen lässt sich für Indien jedoch von tropischem Monsunklima sprechen, da zwar ein Großteil Indiens nördlich der Tropen liegt, die Temperaturen aber dennoch landesweit relativ hoch und die Winter trocken sind.
  • Die FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Indien 2020 findet im November statt, der Zeit nach dem Monsun.

SPRACHEN

  • In Indien werden mehrere Tausend verschiedene Sprachen gesprochen, von denen es zudem noch verschiedene Dialekte gibt. Laut Verfassung gibt es allein 22 offizielle Amtssprachen.