FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Indien 2020™

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft Indien 2020™

verlegt

Ahmedabad

The Uttarayana Festival with kites and lights in Ahmedabad.
© LOC
  • Stadionname: The Arena by TransStadia
  • Stadt: Ahmedabad

Ahmedabad ist die größte Stadt des Bundesstaates Gujarat und die fünftgrößte Stadt Indiens. Die an den Ufern des Sabarmati-Flusses gelegene Altstadt von Ahmedabad wurde zum ersten UNESCO-Weltkulturerbe Indiens erklärt.

Die Stadt spielte auch eine wichtige Rolle im Freiheitskampf Indiens. Mahatma Gandhi richtete am Flussufer zwei Ashrams ein, nämlich Kochrab und Sabarmati, wo er selbst viele Jahre lebte und wirkte. Von Ahmedabad brach Gandhi auch zu dem berühmten Salzmarsch auf.

In der Stadt finden sich Spuren persischer Baukunst ebenso wie moderne Entwürfe von Architekten wie Louis Khan, Le Corbusier und Frank Lloyd Wright.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören der Kankaria Lake, ein künstlicher, kreisrunder See, der 1451 angelegt wurde, und weitere künstliche Seen wie der Chandola Lake, an dem Kormorane, Buntstörche und Löffler leben.

Autoliebhaber schwärmen von der größten Oldtimersammlung der Welt im Stadtteil Kathwada.

;