Debütantinnen gegen Titelverteidigerinnen
© AFP

Die Goldmedaillen-Gewinnerinnen der letzten Olympischen Spiele treffen auf eine neuseeländische Mannschaft, sich erstmals für die zweite Runde eines FIFA-Turniers qualifizieren konnte. Auf die "Kiwis", die gleichermaßen erfahrene wie blutjunge Spielerinnen in ihren Reihen haben, wartet mit den starken und kompakten U.S.-Girls, die bei der letzten Weltmeisterschaft den zweiten Platz belegt hatten, ein echter Härtetest.

Das Spiel
USA - Neuseeland
St. James' Park, Newcastle
Freitag, 3. August 2012, 14:30 Uhr (Ortszeit)

Hintergrund
Die USA sicherten sich mit Siegen über Frankreich, Kolumbien und die DVR Korea den Sieg in der Gruppe G. Die Auswahl von Pia Sundhage qualifizierte sich bereits vorzeitig für das Viertelfinale, und auch wenn sie am letzten Spieltag der Gruppenphase mit angezogener Handbremse spielte, reichte es dennoch zum Punktemaximum.

Die Neuseeländerinnen überstanden eine schwierige Vorrundengruppe, in der sie sich Großbritannien und Brasilien geschlagen geben mussten. Erst ein 3:1-Sieg über Kamerun im letzten Gruppenspiel brachte das Team aus Neuseeland dank des besseren Torverhältnisses gegenüber den Nordkoreanerinnen als einen der zwei besten Drittplatzierten in die nächste Runde.

Statistik
8 - So viele Siege in Folge feierte die U.S.-amerikanische Nationalmannschaft beim Olympischen Fussballturnier der Frauen. Teil dieser Serie ist auch ein 4:0-Kantersieg über Neuseeland in der Gruppenphase der Olympischen Spiele 2008 in Peking. Die letzte Niederlage der Nordamerikanerinnen bei Olympischen Spielen gab es im selben Jahr - nämlich bei der 0:2-Pleite gegen Norwegen in der Gruppenphase.

Zitate
"Was mich am Viertelfinaleinzug besonders freut, ist die Tatsache, dass wir uns diesen in den drei Vorrundenspielen mehr als verdient haben. Wir kamen hierher, um sechs Partien zu absolvieren, denn bei Olympischen Spielen muss das Ziel immer eine Medaille sein - und zwar die goldene. Um dies zu erreichen, müssen wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Für gewöhnlich ist die Siegermannschaft solcher Turniere nicht unbedingt jene, die stark beginnt, sondern jene, die sich im Laufe des Turniers steigern kann. Ich habe ein gutes Gefühl, dass uns dies gelingen könnte."
Tony Readings (Trainer, Neuseeland)

"Nun geht es um Alles oder Nichts. Der Verlierer muss die Koffer packen. Wir sind jedoch zu den Olympischen Spielen gefahren, um die Goldmedaille zu holen. Die wollen wir unbedingt mit nach Hause nehmen."
Abby Wambach (Stürmerin, USA)