Stimmen zum Spiel
© Foto-net

Joseph Lapido (Trainer Nigeria)
Wir haben gegen Korea gut gespielt, hatten aber Pech und haben verloren. Heute waren wir das bessere Team, aber wir haben erneut verloren. Wir haben einfach kein Glück. Aber so ist das im Fussball: Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man. Heute war ich an der Reihe, zu verlieren. Ich nehme es sportlich.

Silvia Neid (Trainerin Deutschland)
Nigeria war der erwartet starke Gegner. Wir mussten erstmal in das Spiel finden. Die Nigerianerinnen waren unheimlich zweikampfstark und schnell. Sie haben durch den Kampf ins Spiel gefunden. Nach dem 1:0 lief bei uns der Ball besser. Am Ende haben wir bei diesen Temperaturen das Tempo hochgehalten, und nicht die Nigerianerinnen. Deshalb bin ich sehr stolz auf meine Mannschaft.

Nadine Angerer (Torhüterin Deutschland)
Es ist wichtig, dass wir heute gewonnen haben und dass ich beim Stande von 0:0 der Mannschaft helfen konnte, indem ich den Ball gehalten habe.