Die Stimmen wurden abgegeben, ausgezählt und überprüft. Die FIFA.com-Mannschaft des Jahres 2008 setzt sich wie folgt zusammen:

Torhüter: Iker Casillas
Abwehr: Sergio Ramos, John Terry, Carles Puyol, Philipp Lahm
Mittelfeld: Kaká, Steven Gerrard, Xavi, Franck Ribéry
Angriff: Cristiano Ronaldo, Lionel Messi

Der Torhüter
Iker Casillas hat die Wahl zum besten Torhüter 2008 haushoch gewonnen. Insgesamt 43 Prozent der Teilnehmer haben sich für den Kapitän der spanischen Nationalmannschaft ausgesprochen. Die italienische Torwartlegende Gianluigi Buffon landete mit 15 Prozent der abgegebenen Stimmen auf Rang zwei. Den dritten Platz belegte Edwin van der Sar mit neun Prozent der Stimmen.

Die Abwehrreihe
Kommen wir zu den vier Spielern, die Ihrer Meinung nach jeden Stürmer ausschalten können und die Abwehr dominieren. Für die Fans gibt es auf der linken Seite keinen Besseren als Philipp Lahm. Der deutsche Verteidiger hat sich als wahres Bollwerk in der Abwehr erwiesen und konnte auch im Spiel nach vorn entscheidende Impulse setzen. Denken Sie nur an das unvergessliche Tor in der Schlussphase des Halbfinales der UEFA EURO 2008 gegen die Türkei. Der französische Nationalspieler Patrice Evra, der bei Manchester United unter Vertrag steht, verpasste den Platz im Dream Team mit zwei Prozent weniger Stimmen.

Chelseas Mannschaftskapitän John Terry und Carles Puyol vom FC Barcelona machten in der Innenverteidigung das Rennen. Terry erhielt 28 Prozent der Stimmen, Puyol 25 Prozent. Rio Ferdinand landete knapp dahinter auf Platz drei (22 Prozent), und Fabio Cannavaro brachte es mit 15 Prozent auf Platz vier. Auf der rechten Abwehrseite gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei Spielern vom FC Barcelona und Real Madrid - ein spanischer Klassiker also. Am Ende hatte Sergio Ramos von Real die Nase vorn, dem Brasilianer Daniel Alves fehlten allerdings nur 366 Stimmen.

Die Zauberer im Mittelfeld
Vier Mittelfeldtalente konnten sich mit ihren herausragenden Fähigkeiten vom Rest des Feldes absetzen. Auf der linken Seite gaben die Fans dem Franzosen Franck Ribéry von Bayern München den Vorzug. Im zentralen Mittelfeld setzten sich Steven Gerrard vom FC Liverpool und Xavi vom FC Barcelona durch. Auf der rechten Mittelfeldseite ist Kaká der Mann der Stunde.

Der Angriff
Wer waren nun die beiden Spieler, die Ihrer Meinung nach die gegnerische Abwehr am besten austricksen und Tore schießen können? Cristiano Ronaldo, der frisch gekürte FIFA-Weltfussballer des Jahres 2008, wurde von 52 Prozent der Fans gewählt. Der ebenfalls für diese Auszeichung nominierte Lionel Messi sicherte sich mit 51 Prozent den zweiten Platz. Ob wir diese beiden im wahren Leben wohl jemals Seite an Seite in einer Mannschaft spielen sehen? Das wäre sicherlich für jeden Fussballfan ein Hochgenuss!

Vielen Dank für Ihr Interesse an der FIFA.com-Mannschaft des Jahres - und für die Teilnahme an der Abstimmung!