The Best FIFA Football Awards™

The Best FIFA Football Awards™

Montag, 23. September 2019, Mailand

The Best FIFA Football Awards™

Simpsons fantastisches Volleytor aus der Distanz 

  • Billie Simpson traf in der nordirischen Liga aus der eigenen Hälfte
  • Ihr Volleyschuss aus der Distanz eroberte die Sozialen Medien im Sturm
  • Die Verteidigerin der Cliftonville Ladies spielt für die nordirische Nationalmannschaft

Die nordirische Premier League der Frauen steht nicht eben oft im Mittelpunkt des globalen Medieninteresses. Doch im August 2018 war ein fantastisches Volleytor aus der nordirischen Frauenliga plötzlich das Gesprächsthema der Fussballwelt.

In den Sozialen Medien verbreitete sich ein Video der Verteidigerin Billie Simpson von den Cliftonville Ladies, die mit einem unglaublichen Volleyschuss aus der eigenen Hälfte gegen die Sion Swifts ein Traumtor erzielte.

Schnell wurden Rufe laut, der Treffer müsse für den diesjährigen FIFA-Puskás-Preis nominiert werden, und so kam es nun auch.

"Wenn im Training jemand den Ball hoch in die Luft schießt, versuche ich immer, ihn volley zu nehmen", so die Verteidigerin in einem Interview mit dem Belfast Telegraph. "Ich weiß, dass ich das drauf habe. Wenn ich den Ball richtig treffe, geht er auch ins Netz. Wir lagen 0:2 zurück. Daher habe ich das Tor nicht einmal richtig bejubelt. Ich wollte einfach so schnell wie möglich den Ball wieder im Spiel sehen, damit es weitergehen konnte. Nach der Partie gratulierten mir sogar die Fans von Sion zu diesem Treffer. Und dann sprach man plötzlich überall davon und ich dachte, da halte ich mal besser ein Auge drauf."

Billie Simpson - Image courtesy of Irish FA
© Irish FA

Simpsons außergewöhnlicher Treffer war laut Martin Douglas, Trainer der Cliftonville Ladies, keineswegs ein Glückstor.

"Das Video zeigt nicht mehr, dass sie kurz danach einen schnellen Freistoß an der Mittellinie ausführte, der an die Unterseite der Latte knallte", so der Coach, der den Belfaster Klub im vergangenen Monat verließ. "In der vergangenen Saison erzielte sie im Pokal-Halbfinale per Freistoß aus knapp 40 Metern einen Treffer. Und sie jagte den Ball auch schon einmal direkt nach einem gegnerischen Abstoß direkt und volley ins Tor, allerdings "nur" aus gut 30 Metern."

Simpsons Tor ist nicht das erste aus Nordirland, das mit einer Nominierung für den FIFA-Puskás-Preis die internationale Aufmerksamkeit auf die nordirische Fussballszene lenkt.

2010 wurde Matty Burrows mit seinem Hackenvolley für den Belfaster Klub Glentoran nominiert. Unter seinen Konkurrenten waren damals Topstars wie Neymar, Arjen Robben und Lionel Messi.

Simpsons aktuelle Nominierung verleiht dem Fussball in Nordirland einen weiteren Schub, wo insbesondere die Premier League der Frauen eine enorme Entwicklung erlebt.

"Gegenüber den vergangenen Jahren sind deutliche Fortschritte zu erkennen", so Simpson. "Wir haben jetzt Offizielle, die Spiele werden aufgezeichnet und alles wird hoffentlich stärker professionalisiert. Vielleicht ist in zehn oder 15 Jahren dann auch schon etwas Geld im Spiel und einige Spielerinnen können bezahlt werden. Das wäre der nächste große Schritt für den Frauenfussball."

Die Fans entscheiden

Finden Sie, Simpsons Traumtor hat den FIFA-Puskás-Preis verdient? Dann klicken Sie auf den Link weiter unten und beteiligen Sie sich an der Abstimmung!

FIFA Puskás-Preis: JETZT ABSTIMMEN!

Siehe auch

FIFA Puskás-Preis: JETZT ABSTIMMEN!

Empfohlene Artikel

The FIFA Puskás Award Trophy

The Best FIFA Football Awards™

JETZT ABSTIMMEN: Wer gewinnt den FIFA Puskás-Preis?

19 Aug 2019

FIFA Puskás Award winner Wendell Lira

The Best FIFA Football Awards™

Wendell Lira: "Der Puskás-Preis hat mein Leben verändert"

14 Aug 2019

The Best FIFA Men's Player 2019 nominees

The Best FIFA Football Awards™

Was macht diese Stars zu den Besten?

07 Aug 2019

TheBest FIFA Women's Player 2019 nominees

The Best FIFA Football Awards™

Was macht diese weiblichen Stars zu den Besten?

09 Aug 2019