The Best FIFA Football Awards™

Montag, 24. September 2018, London

The Best FIFA Football Awards™

Ronaldos akrobatische Flugeinlage

  • Sein Traumtor per Fallrückzieher bei Juventus Turin begeisterte das ganze Stadion
  • Cristiano gewann bereits die erste Auflage des FIFA Puskás-Preises im Jahr 2009
  • Ist es das schönste Tor des Jahres 2018? Wählen Sie Ihren Favoriten!

Im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen Juventus Turin und Real Madrid hatte Cristiano Ronaldo sein Team zunächst in der 3. Minute in Führung geschossen.

Doch das Beste sollte noch kommen. In der 64. Minute lieferte der Portugiese einen beeindruckenden Beweis seiner außergewöhnlichen Technik, als er mit einem sensationellen Fallrückzieher zum 2:0 traf. Mit dem Blick auf den Ball setzte Ronaldo zu einer akrobatischen Flugeinlage an, um sich dann in der Luft zu strecken und das Leder mit der gleichen Wucht wie bei einem Freistoß in die Maschen zu jagen.

Zuvor hätte Mattia De Sciglio fast noch per Kopf klären können. Aber Ronaldo war schneller. Und das, obwohl der Juve-Verteidiger immerhin 1,82 Meter misst und ebenfalls hochgesprungen war! Kaum zu glauben, dass es das erste Tor von Cristiano Ronaldo war, das er per Fallrückzieher erzielte.

War es in Ihren Augen das schönste Tor des Jahres 2018?

Siehe auch

FIFA Puskás-Preis: JETZT ABSTIMMEN!

Das Besondere dabei ist, dass nicht nur der krönende Abschluss spektakulär war. Überdies hatte der Ausnahmestürmer auch unmittelbaren Anteil am Zustandekommen dieses Treffers. Denn nachdem er einen langen Pass von Marcelo angenommen hatte, beschleunigte er seinen Lauf in Richtung gegnerisches Tor und löste in der Folge ein kurzes Missverständnis zwischen Gianluigi Buffon und Giorgio Chiellini aus. Kurz bevor der Ball ins Torlinienaus ging, schnappte sich Ronaldo die Kugel und legte für Lucas Vázquez auf, der beinahe vollenden konnte. Schließlich war er es dann, der die entscheidende Lücke fand, um in perfekter Manier abzuheben und die Hereingabe von Dani Carvajal per Fallrückzieher ins Tor zu befördern.

Buffon konnte darüber nur staunen. Und die Zuschauer auf den Rängen erhoben sich von ihren Plätzen, um den außergewöhnlichen Treffer zu würdigen. Selbst die Fans der "Alten Dame" spendeten angesichts dieses Kunststücks Applaus, auch wenn das Tor auf das Konto des Gegners ging.

Die Reaktionen

In einem Stadion wie dem in Turin, wo schon große Fussballer gespielt haben, solch einen Beifall zu bekommen, ist ein unglaublicher Moment. Dieser Klub ist mir schon seit meiner Kindheit sympathisch. Dass mir hier applaudiert wurde, werde ich für immer in meinem Herzen behalten."
Cristiano Ronaldo nach der Partie in Turin

"Das ist eben Cristiano Ronaldo. Er macht Dinge, die nur er kann. Und wir können sagen, dass es als eines der schönsten Tore in die Geschichte des Fussballs eingehen wird (…). Aber mein Tor war möglicherweise noch schöner."
Zinédine Zidane im Scherz über den Vergleich von Ronaldos Fallrückzieher mit seinem eigenen Traumtor, das ihm im Finale der UEFA Champions League 2002 in Glasgow gelungen war.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

The Best FIFA Football Awards™

Bales unvergesslicher Fallrückzieher

05 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Cheryshev lässt Russland träumen

06 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Lazaros - Spezialist für Traumtore

07 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

The Best-Kandidaten in London bekannt gegeben

03 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

FIFA-Legenden über die Besten

03 Sep 2018