The Best FIFA Football Awards™

The Best FIFA Football Awards™

Donnerstag, 17. Dezember 2020

The Best 2019

Rückblick auf "The Best 2019"

  • Wir blicken zurück auf die Verleihung der The Best FIFA Football Awards 2019
  • Ein neues und ein sehr vertrautes Gesicht bei den Topstars
  • Frauenfussball mit zwei neuen Auszeichnungen

2019 wurden die The Best FIFA Football Awards™ erstmals im weltberühmten Teatro alla Scala von Mailand ausgetragen. Im Rahmen einer schillernden Zeremonie, zu der die größten Stars aus der Welt des Fussballs nach Italien gekommen waren, wurden die Besten ihres Faches ausgezeichnet. Der ehemalige niederländische Nationalspieler Ruud Gullit und die italienische Moderatorin Ilaria D’Amico führten durch einen wundervollen Abend. Für die musikalische Untermalung sorgte das Orchester des Teatro alla Scala, das einen perfekten musikalischen Rahmen für die Ballkünstler auf dem Rasen und an der Seitenlinie lieferte, die in Mailand als The Best ausgezeichnet wurden.

Die Preisträger im Überblick

The Best – FIFA-Weltfussballer: Lionel Messi

Sechsmal wurde Lionel Messi bei den FIFA-Preisverleihungen als bester Spieler der Welt ausgezeichnet. Bis zu seiner Auszeichnung in Mailand hatte er sich den Rekord mit Cristiano Ronaldo geteilt. Mit jeweils drei Auszeichnungen liegen der Brasilianer Ronaldo und der Franzose Zinédine Zidane gemeinsam auf Platz drei.

Messi interview module background
© Getty Images

The Best – FIFA-Weltfussballerin: Megan Rapinoe

"Ich habe viele Jahre mit Megan gespielt und dabei aus nächster Nähe beobachten können, was sie so besonders macht. Aber bei der WM hat sie auch dem Rest der Welt gezeigt, warum sie diese Ehrung voll und ganz verdient hat. Sie schwingt sich gerade in den schwierigsten Momenten zu Bestleistungen auf und setzt sich durch. Sie hat einen enormen Anteil an unserem WM-Titelgewinn und verdient all die Auszeichnungen, die sie bekommt."
Alex Morgan über ihre Teamkollegin

The Best - FIFA-Welttrainer - Männer: Jürgen Klopp

The Best - FIFA-Welttrainer - Frauen: Jill Ellis

The Best FIFA Women's Coach Award Winner Jill Ellis of United States
© Getty Images

"Es ist unglaublich. Etwas ganz Besonderes und wirklich eine große Ehre. Ich fühle mich sehr geehrt. Aber ich stehe hier auch für sehr viele andere Leute. Es ist unglaublich, diese Auszeichnung zwei Mal zu gewinnen. Aber ohne die Spielerinnen und den gesamten Stab kann man so etwas nicht erreichen. Das ist eine Auszeichnung für das gesamte Team. Meine Spielerinnen waren im Sommer einfach fantastisch. Ich verdanke ihnen sehr, sehr viel."

The Best – FIFA-Welttorhüter: Alisson

The Best FIFA Men's Goalkeeper Award Winner Alisson Becker of Liverpool 
© Getty Images

Der Frauenfussball nahm bei der Gala eine herausragende Stellung ein. Schließlich wurden bei der FIFA Frauen-WM in Frankreich im letzten Sommer gleich reihenweise neue Rekorde aufgestellt. Erstmals wurde der Titel The Best – FIFA-Welttorhüterin vergeben, den die niederländische Nationaltorhüterin Sari van Veenendaal gewann.

The Best – FIFA-Welttorhüterin: Sari van Veenendaal

FIFA-Puskás-Preis: Daniel Zsori

18 Jahre und 11 Monate war Daniel Zsori alt und damit der jüngste Preisträger des FIFA-Puskás-Preises. Er übernahm diesen Rekord von Neymar, der 19 Jahre und 11 Monate alt war, als er den FIFA-Puskás-Preis im Januar 2012 erhielt.

FIFA-Fanpreis: Silvia Grecco

Fussballfans aus der ganzen Welt stimmten für Silvia Grecco. Ihr Sohn Nikollas ist blind und leidet zudem an einer leichten Form von Autismus. Silvias lebenslange Leidenschaft für den Fussball brachte sie auf verschiedene Möglichkeiten, ihrem Sohn das tägliche Leben zu erleichtern. Sie ist eingefleischter Fan von Palmeiras und hat diese Leidenschaft auch ihrem Sohn vererbt. Sie nimmt ihn mit zu den Spielen – und beschreibt ihm dort das gesamte Geschehen. Die brasilianische Geschichte holte 58,36 Prozent aller Stimmen.

FIFA Fairplay-Auszeichnung: Marcelo Bielsa und der Kader von Leeds United

Der FIFA-Fairplay-Preis ging an Marcelo Bielsa. Der argentinische Trainer stellte die Werte des Fairplay über den möglichen Aufstieg seines Teams. In einem entscheidenden Spiel war sein Team Leeds United mit 1:0 in Führung gegangen – allerdings während ein gegnerischer Spieler verletzt am Boden lag. Der Coach wies seine Schützlinge daraufhin an, dem Gegner den Ausgleich zu ermöglichen, was Leeds letztlich den Aufstieg kostete.

Marcelo Bielsa manager of Leeds United
© Getty Images

In der FIFA FIFPro World11 – Männer waren 2019 mehrere neue Namen zu finden. Erstmals vertreten ist der brasilianische Torhüter Alisson. Die Niederlande sind mit Matthijs de Ligt, Frenkie de Jong und Virgil van Dijk dabei. Auf den verbleibenden Positionen hat sich gegenüber 2018 nichts verändert, hier sind weiterhin Marcelo, Sergio Ramos, Eden Hazard, Luka Modric, Cristiano Ronaldo, Kylian Mbappé und Lionel Messi zu finden. Beide 'DreamTeams' wurden von Tausenden Spielern aus aller Welt gewählt.

FIFA FIFPro Men's World 11 Players of the Year pose
© Getty Images

Erstmals wurde bei den The Best FIFA Football Awards auch bei den Frauen ein 'DreamTeam' ausgezeichnet. FIFA und FIFPro stellten gemeinsam die FIFA FIFPro World11 – Frauen zusammen. Darin standen die größten Stars von der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™. 

FIFA FIFPro World 11 - Frauen: Sari van Veenendaal; Lucy Bronze, Nilla Fischer, Kelley O’Hara, Wendie Renard; Julie Ertz, Amandine Henry, Rose Lavelle; Marta, Alex Morgan, Megan Rapinoe

FIFA FIFPro Women's World 11 Players of the year pose
© Getty Images

Empfohlene Artikel

The Best FIFA Women's Player Award Winner Megan Rapinoe and The Best FIFA Men's Player Award Winner Lionel Messi pose for a photo with their trophies 

The Best 2019

Die Welt huldigt Rapinoe und Messi

23 Sep 2019

Megan Rapinoe poses with The Best FIFA Women's Player award. Gareth Cattermole/FIFA via Getty Images
.

The Best FIFA Football Awards™

Rapinoe: "Ich bin dem Gipfel ziemlich nahe"

24 Sep 2019

The Best FIFA Women's Coach Jill Ellis of United States poses for a photo with her award

The Best FIFA Football Awards™

Ellis: "Es war eine fantastische Reise"

25 Sep 2019

Alex Morgan and Megan Rapinoe 

The Best FIFA Football Awards™

Morgan: "Das war bisher ein Jahr voller Höhen und Tiefen"

01 Okt 2019

Lionel Messi poses with The Best FIFA Men's Player award. Michael Regan/FIFA via Getty Images
. 

The Best FIFA Football Awards™

Messi: "Ein ganz besonderer Abend"

24 Sep 2019

Die Show in Bildern

The Best FIFA Football Awards™

Die Show in Bildern

23 Sep 2019

Impressionen vom Grünen Teppich

The Best FIFA Football Awards™

Impressionen vom Grünen Teppich

23 Sep 2019

The Best - Porträts

The Best FIFA Football Awards™

The Best - Porträts

23 Sep 2019

The Best: Lionel Messi nach der Auszeichnung

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Lionel Messi nach der Auszeichnung

23 Sep 2019

The Best: Megan Rapinoe nach der Auszeichnung

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Megan Rapinoe nach der Auszeichnung

23 Sep 2019

Eine Mutterliebe geht um die Welt

The Best FIFA Football Awards™

Eine Mutterliebe geht um die Welt

02 Okt 2019

The Best 2019: Der Film

The Best FIFA Football Awards™

The Best 2019: Der Film

26 Sep 2019

The Best: Leeds United nach der Auszeichnung (FIFA Fairplay-Preis)

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Leeds United nach der Auszeichnung (FIFA...

23 Sep 2019

The Best: Sari van Veenendaal nach der Auszeichnung (FIFA-Welttorhüterin)

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Sari van Veenendaal nach der Auszeichnun...

23 Sep 2019

The Best: Daniel Zsori nach der Auszeichnung (FIFA-Puskás-Preis)

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Daniel Zsori nach der Auszeichnung (FIFA...

23 Sep 2019

The Best: Silvia Grecco nach der Auszeichnung (Fanpreis)

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Silvia Grecco nach der Auszeichnung (Fan...

23 Sep 2019

The Best: Alisson Becker nach der Auszeichnung

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Alisson Becker nach der Auszeichnung

23 Sep 2019

The Best: Jürgen Klopp nach der Auszeichnung

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Jürgen Klopp nach der Auszeichnung

23 Sep 2019

The Best: Jill Ellis nach der Auszeichnung

The Best FIFA Football Awards™

The Best: Jill Ellis nach der Auszeichnung

23 Sep 2019