The Best FIFA Football Awards™

The Best FIFA Football Awards™

Donnerstag, 17. Dezember 2020

The Best FIFA Football Awards™

Im Gespräch: The Best – Frauen

Lucy Bronze is seen giving a acceptance speech via video link after winning The Best FIFA Women's Player
© Getty Images
  • Bronze, Bouhaddi und Wiegman gewinnen The Best-Auszeichnungen bei den Frauen
  • Wir haben ihre Stimmen eingefangen
  • Bronze widmete ihre Auszeichnung dem kürzlich verstorbenen Gerard Houllier

The Best FIFA Football Awards™ war ein feierlicher Abend zur Würdigung der größten Stars des Fussballs und ein hoffnungsvoller Abschluss dieses tragischen und turbulenten Jahres 2020.

Sarah Bouhaddi, Lucy Bronze und Sarina Wiegman gewannen die höchsten individuellen Auszeichnungen, die der Frauenfussball zu bieten hat. Sowohl Bouhaddi als auch Bronze gewannen die entsprechende Auszeichnung zum ersten Mal, nachdem sie mit Olympique Lyon in der letzten Saison im nationalen und internationalen Wettbewerb alles gewonnen haben, was es zu gewinnen gab. Daher war es nicht schwer zu erkennen, warum dies ihr Jahr war. Wiegman sicherte sich bereits zum zweiten Mal die Auszeichnung als The Best – FIFA-Welttrainerin des Jahres. Zum ersten Mal war sie 2017 erfolgreich gewesen.

Alle drei Frauen nahmen sich nach der Veranstaltung Zeit für ein Gespräch mit Medienvertretern, das in einem virtuellen Newsroom stattfand. FIFA.com fasst "die besten" Reaktionen der Besten für Sie zusammen.

Sarina Wiegman is seen giving a acceptance speech via video link after winning The Best FIFA Women's Coach award
© Getty Images

The Best – FIFA-Weltfussballerin: Lucy Bronze

"Ich bin natürlich überglücklich. Eine der ersten Nachrichten, die ich erhalten habe, kam von Wendie Renard. Wir haben ein paar Scherze darüber gemacht, dass wir die Auszeichnung in der Lyon-Familie behalten haben. Es ist schön, wenn es zwischen Spielerinnen dieses Zusammengehörigkeitsgefühl und diesen gegenseitigen Respekt gibt.

Bei Lyon gibt es in jedem einzelnen Jahr die Erwartung, die Champions League zu gewinnen. Jedes andere Team will Lyon schlagen. Aber jetzt bin ich nach Manchester zurückgekehrt, habe einen ziemlich guten Start erwischt, ein Pokalfinale gewonnen und bin in der Champions League weitergekommen und es ist ein gutes Gefühl, wieder zu Hause zu sein und Trophäen auf englischem Boden zu gewinnen.

Diese Woche kam die traurige Nachricht, dass Gerard Houllier verstorben ist. Er hat bei Lyon sehr viel bewegt und insbesondere auch für mich persönlich. Nach den Spielen kam er immer direkt auf mich zu, und vor großen Spielen legte mir immer seinen Arm um die Schultern. Ich glaube, es war der Liverpooler in ihm, der besonders viel für eine nordenglische Spielerin wie mich übrig hatte. Die Spieler, mit denen er im Laufe seiner Karriere gearbeitet hat, waren phänomenal, und es war etwas ganz Besonderes für mich, dass jemand wie er Zeit mit mir verbracht hat, wenn es auch nur kurze Momente waren. Angesichts der traurigen Nachricht dieser Woche, möchte ich die Auszeichnung ihm widmen. Es ist ein großer Verlust, und ich bin wirklich sehr dankbar für alles, was er für mich getan hat."

FIFA_Best_Womens_Player_Winner_2048x1152_Static

The Best – FIFA-Welttorhüterin: Sarah Bouhaddi

"Ich möchte diese Trophäe mit meinem Klub und meinem Präsidenten (Jean-Michel Aulas) teilen. Ihnen habe ich es zu verdanken, dass ich heute hier stehe. Ich habe hart gearbeitet, aber dort wurde mir alles gegeben, was ich brauchte, um das höchste Niveau zu erreichen. Ich bin auch all meinen Lehrern und Trainern aus der Vergangenheit dankbar, die mich seit meiner Kindheit unterstützt haben. Sie haben mir geholfen, erwachsen zu werden und mich zu entwickeln. Alles, was ich heute habe, habe ich ihnen zu verdanken. Ich möchte diese Trophäe allen Menschen widmen, die mir während meiner Karriere geholfen haben und meine Entwicklung noch immer verfolgen.

[Über Bronze] "Wir wollten nicht, dass sie geht. Leider hat sie sich für einen Wechsel entschieden. Aber es war wirklich eine Ehre, so viel Zeit mit ihr zu verbringen und all diese Spielzeiten gemeinsam zu bestreiten. Sie ist wirklich unglaublich. Ich freue mich sehr für sie. Sie hat diese Trophäe verdient."

"Der Frauenfussball hat in den letzten acht bis zehn Jahren außerordentliche Fortschritte gemacht. Es gibt große Fortschritte im taktischen Bereich und bei der Videoanalyse. Schauen Sie sich die WM in Frankreich im letzten Jahr an. Sie war ein großer Erfolg – auf dem Spielfeld und abseits davon."

FIFA_Best_Womens_GK_Winner_2048x1152_Static

The Best – FIFA-Welttrainerin – Frauen: Sarina Wiegman

"Natürlich fühle ich mich wirklich geehrt. Für mich war es schon eine große Ehre, unter den drei Finalisten zu sein. Emma Hayes leistet bei Chelsea sehr gute Arbeit und Jean-Luc Vasseur bei Lyon ebenfalls, einem Klub, der weltweit immerzu Maßstäbe setzt. Ich war etwas überrascht, aber ich bin sehr glücklich und fühle mich durch diese Anerkennung geehrt.

Als Trainerin gewinnst du keine Spiele, wenn dir keine guten Spielerinnen zur Verfügung stehen. Wenn du nicht von guten Mitarbeitern umgeben bist, gibt es auch keine gute Zusammenarbeit und du arbeitest nicht gut. Du brauchst ein gutes Team, in dem alle an einem Strang ziehen. Ich habe das Glück, mit den besten Spielerinnen der Welt arbeiten zu dürfen. Wir haben uns im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt. Ich habe in meinem Umfeld sehr gute Mitarbeiter. Wir arbeiten einfach sehr gut zusammen. Ich bin die Cheftrainerin, deshalb bekomme ich die Auszeichnung, aber sie gebührt dem Team und auch dem niederländischen Fussballverband, der im Laufe der Jahre so viele Anstrengungen unternommen hat, um die Anlagen zu verbessern, den Fussball in spielerischer Hinsicht zu fördern und den Wettbewerb zu verbessern. Wir sind noch nicht am Ziel, aber wir entwickeln uns weiter, und wir wollen den nächsten Schritt tun. All diese Dinge kannst du nicht allein schaffen. Das ist unmöglich."

Ich spreche nicht häufig über meine Familie, aber sie gibt mir Halt und Stabilität. Wenn in meiner Familie alles gut läuft, dann bin ich glücklich und kann meine Arbeit gut machen. Wäre das nicht der Fall gewesen, dann hätte ich meine Aufgabe nicht so gut erfüllen können, wie ich es jetzt getan habe. Mein Mann Martin unterstützt mich wirklich immer, und meine beiden Töchter haben auch ein paar gute Erfahrungen gemacht, sind herumgereist und haben das Team spielen sehen. Manchmal vermissen sie ihre Mama auch, aber wir haben eine gute Lösung gefunden und alles ist in Ordnung.

FIFA_Best_Womens_Coach_Winner_2048x1152_Static

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

The Best FIFA Women's Player and The Best FIFA Men's Player awards are seen

The Best FIFA Football Awards™

Lucy Bronze und Robert Lewandowski die Besten 2020

17 Dez 2020

Lucy Bronze of Olympique Lyon lifts the UEFA Women's Champions League Trophy following her team's victory in the UEFA Women's Champions League Final between VfL Wolfsburg Women's and Olympique Lyonnais at Estadio Anoeta on August 30, 2020 in San Sebastian, Spain.

The Best - Finalisten

Lucy Bronze: Die Außergewöhnliche

14 Dez 2020

Sarah Bouhaddi

The Best FIFA Football Awards™

Bouhaddi: "Im Herzen bleibe ich eine Spielerin"

14 Dez 2020