The Best FIFA Football Awards™

The Best FIFA Football Awards™

Montag, 23. September 2019, Mailand

The Best FIFA Football Awards™

Die unglaublichen Statistiken einer herausragenden Torjägerin

Sam Kerr of Australia celebrates after scoring
© Getty Images
  • Sam Kerr hat in den vergangenen Jahren fast ein Tor pro Spiel erzielt
  • Sie war Torschützenkönigin in den USA und Australien und erzielte fünf WM-Tore
  • Die Spielführerin der 'Matildas ist' erneut für die Auszeichnung The Best – FIFA-Weltfussballerin nominiert

Wer damit gerechnet hatte, dass Sam Kerrs Torhunger sicher recht bald gestillt sein würde, wurde eines Besseren belehrt. Im Gegenteil: Die australische Stürmerin präsentierte sich nach Australiens Ausscheiden bei der FIFA Frauen-WM Frankreich 2019™ auch in der National Women's Soccer League der USA weiterhin in absoluter Torlaune.

Seit fast drei Jahren bringt es Kerr auf die überaus beeindruckende Quote von fast einem Treffer pro Spiel. Die 25-Jährige hat in dieser Zeit bei ihrem Heimatklub Perth Glory, bei den NWSL-Klubs Sky Blue FC und Chicago Red Stars sowie in der australischen Nationalmannschaft zahlreiche Meilensteine erreicht und eine ganze Reihe neuer Rekorde aufgestellt. Ihr auffälliger Torjubel mit Radschlag oder Rückwärtssalto dürfte auch in Zukunft noch oft zu sehen sein.

Kerr zieht in der Offensive stets und ständig alle Register ihres Könnens. Perfekt getimte Vorstöße in den Rücken der Abwehr, enorme Torgefährlichkeit im Strafraum und zudem auch noch eine an Tim Cahill erinnernde Kopfballstärke – all das ist in Kerrs Repertoire enthalten.

Somit ist es auch keine große Überraschung, dass sie bereits zum dritten Mal in Folge zu den zwölf Kandidatinnen für die Auszeichnung The Best – FIFA-Weltfussballerin gehört. Die Auszeichnungen für das Jahr 2019 werden am 23. September in Mailand vergeben, wobei die Leistungen im Zeitraum vom 25. Mai 2018 bis 7. Juli 2019 berücksichtigt werden.

Kerrs Erfolgslauf (seit 2017)
Australien: 28 Tore in 31 LänderspielenNWSL: 46 Tore in 56 SpielenW-League: 39 Tore in 36 Spielen

Allein seit Juli 2018 erzielte Kerr elf Treffer für die Matildas, darunter Tore gegen Brasilien, Japan und die USA sowie ihr erstes WM-Tor gegen Italien. Das Highlight jedoch waren ihre vier Treffer gegen Jamaika bei der FIFA Frauen-WM™ in Frankreich. Nur Michelle Akers (USA, 1991) und Alex Morgan (USA, 2019) haben in einem einzigen WM-Spiel noch mehr Treffer erzielt Zudem war Kerr damit auch die erste Australierin, die bei einer A-Weltmeisterschaft einen Hattrick erzielte. Bei den Männern ist dies noch keinem Akteur gelungen. Nun fehlen Kerr nur noch elf Treffer bis zum nationalen Rekord von Lisa De Vanna.

Zwei Mal wurde sie bereits Torschützenkönigin in der NWSL. Nun ist Kerr auf bestem Wege, diese Auszeichnung zum dritten Mal zu gewinnen: Nach 14 Spielen hat sie bereits 13 Treffer auf dem Konto. Damit liegt sie schon jetzt um rund 50 Prozent vor allen Verfolgerinnen. Die NWSL-Spielerin des Jahres 2017 wurde auch deutlich öfter als alle Rivalinnen zur Spielerin der Woche erklärt.

Kerrs Bilanz in der australischen W-League ist sogar noch beeindruckender. In den letzten drei Saisons hat sie es stets auf etwas mehr als ein Tor pro Spiel gebracht und wurde zwei Mal Torschützenkönigin. In der letzten Saison rückte Sie zur besten Torjägerin aller Zeiten in der Liga auf. Und weil sie als Aushängeschild der Liga fungiert, darf ihr Einkommen über dem Gehaltsdeckel der Klubs liegen, was sie sich redlich verdient hat.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel