The Best FIFA Football Awards™

Montag, 24. September 2018, London

The Best FIFA Football Awards™

Messi trifft nach fantastischer Ballannahme

Nichts ist schlimmer als das Gefühl, sich kurz vor dem Abgrund zu befinden. Erst recht, wenn man selbst den Status einer Legende genießt. Genau dies war die Situation am 26. Juni 2018, als Lionel Messi mit Argentinien unmittelbar vor einem solchen Abgrund stand.

Argentinien konnte an diesem Tag in Sankt Petersburg gegen Nigeria zwar gewinnen, doch letztlich schied die "Albiceleste" bereits im Achtelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ aus. Noch früher waren die Südamerikaner zuletzt bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™ gescheitert. Damals mussten sie schon nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Darüber hinaus hatte es das in den bislang 88 Jahren Turniergeschichte nur drei Mal gegeben. Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ hatte Argentiniens Nummer 10 gegen Island einen Elfmeter verschossen und war gegen Kroatien weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben. Und er war bereits seit sechs WM-Spielen ohne Torerfolg.

Es lief die 14. Minute, als Argentiniens Éver Banega kurz vor der Mittellinie und noch in der eigenen Hälfte an den Ball kam. Kenneth Omeruo ahnte zu diesem Zeitpunkt nicht, was da gerade auf ihn zukommen sollte. Der Nigerianer tändelte gelassen auf seiner Position als zweiter Innenverteidiger hin und her. Da tauchte Messi wenige Meter vor ihm auf und bewegte sich langsam in Richtung Strafraum. Der Verteidiger machte zwei Schritte auf ihn zu, um näher beim Gegner zu sein. Doch das funktionierte nicht. Anstatt die Kontrolle über seinen Gegenspieler zu erlangen, fiel er auf einen Trick herein.

Das Tor in Bildern

Denn Messi setzte urplötzlich zu einem blitzschnellen Vorstoß an und Banega spielte den Ball mit einem 35-Meter-Pass über den verdutzten Omeruo hinweg in Richtung seines Mitspielers. Wie schon gesagt, die Südamerikaner standen da bereits mit dem Rücken zur Wand. Was dann folgte, kann nur eine Legende wie Messi vollbringen.

Denn der Kapitän der Argentinier holte das Leder technisch sauber aus der Luft, indem er den Ball perfekt mit dem Oberschenkel annahm. Noch bevor die Kugel den Boden berührte, nahm er sie mit dem linken Außenrist mit und brachte sich mit vier, fünf schnellen Schritten in die perfekte Schussposition.

Schließlich hämmerte er das Leder mit dem rechten Fuß diagonal halbhoch an Nigerias Schlussmann Francis Uzoho vorbei in die Maschen. Uzoho hatte trotz seiner 1,96 Meter Körpergröße keine Abwehrchance. Der nur 1,70 Meter große Messi hingegen bejubelte derweil an der Eckfahne auf Knien seinen Treffer. Auch wenn Nigeria danach noch der Ausgleich gelang und Marcos Rojo schließlich für den 2:1-Endstand sorgte, mit seinem Traumtor hatte Messi seinem Team den Weg in die K.-o.-Runde geebnet. Wird es ihm auch seinen ersten FIFA Puskás-Preis bescheren?

Siehe auch

FIFA Puskás-Preis: JETZT ABSTIMMEN!

Zitate

"Das war eine große Erleichterung, zumal wir durch die Ergebnisse aus den beiden vorangegangenen Spielen und die zunehmende Kritik [seitens der Medien] mächtig unter Druck geraten waren."
Lionel Messi

"Willkommen bei der WM 2018 in Russland, Lionel Messi."
Gary Lineker, englischer Ex-Nationalspieler

"Das war ein Wahnsinnstor, das dank des langen Zuspiels von Banega und der brillanten Balltechnik von Messi, der das Leder erst mit dem Oberschenkel angenommen und dann mit dem Außenrist gespielt hatte, zustande kam. Es war ein perfekt herausgespielter Treffer."
Mario Kempes, argentinischer Ex-Nationalstürmer und Weltmeister von 1978

"Dieser Lauf, dann die beiden technischen Finessen und schließlich dieser krönende Abschluss. Das ist genau das, was eine Weltmeisterschaft braucht."
Rio Ferdinand, englischer Ex-Nationalspieler

Empfohlene Artikel

The Best FIFA Football Awards™

Modric mit den Worten anderer Spieler

10 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Giorgian de Arrascaeta und sein spektakulärer Seitfallzieher

09 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Lazaros - Spezialist für Traumtore

07 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Ronaldos akrobatische Flugeinlage

08 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Cheryshev lässt Russland träumen

06 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Liebesgrüße aus Peru

07 Sep 2018

The Best FIFA Football Awards™

Bales unvergesslicher Fallrückzieher

05 Sep 2018