The Best FIFA Football Awards™

The Best FIFA Football Awards™

Montag, 23. September 2019, Mailand

FIFA-Fairplay-Preis

Marcelo Bielsa, manager of Leeds United looks on
© Getty Images

Für viele Bewohner des Erdballs ist der sportliche Sieg das höchste Ziel und der einzige Grund, überhaupt zu spielen. Für andere hingegen gibt es Werte, die mehr zählen als der Sieg. Im April 2019 kämpfte Trainer Marcelo Bielsa mit dem Team von Leeds United um den direkten Aufstieg in die englische Premier League. Seit 2004 und dem Abstieg aus der höchsten englischen Spielklasse war der Wiederaufstieg das wichtigste Ziel des Teams. In der Partie gegen Aston Villa ging Leeds mit 1:0 in Führung. Allerdings erzielte Mateusz Klich das Führungstor, während ein Spieler von Aston Villa verletzt am Boden lag. Bielsa wies sein Team darauf hin an, den Ausgleichstreffer zuzulassen.

Das Spiel endete mit einem 1:1-Remis, womit der direkte Aufstieg des Rivalen Sheffield United besiegelt war. Leeds seinerseits musste in die Playoff-Runde und verpasste den Aufstieg. Bedenkt man, was auf dem Spiel stand, ist die Aktion Bielsas nur umso bemerkenswerter. Daher erhält der argentinische Trainer den FIFA Fairplay-Preis für diesen vorbildlichen Akt sportlicher Fairness.