The Best FIFA Football Awards™

Montag, 24. September 2018, London

FIFA Fairplay-Auszeichnung

© FIFA.com

Fairplay beinhaltet zahlreiche fussballerische Aspekte und kann sich auf und abseits des Feldes auf verschiedene Weisen äußern.

Fairplay zeigt sich beispielsweise, wenn ein Spieler einem Gegner nach einem Foul auf die Beine hilft oder wenn ein Akteur den Schiedsrichter informiert, dass kein Foul vorlag und somit kein Freistoß oder Elfmeter zu verhängen ist.

Fairplay kann sich auch abseits des Spielfeldes zeigen, wenn Sportsgeist und gegenseitiger Respekt sichtbar werden. Einfach ausgedrückt ist Fairplay Fussball in seiner reinsten Form.

Daher würdigt die FIFA bereits seit 1987 vorbildliches Fairplay mit der FIFA-Fairplay-Auszeichnung.

2017 ging die Auszeichnung an Francis Kone aus Togo, der in einem Spiel der tschechischen ersten Liga dem Torhüter Martin Berkovec nach einem Zusammenprall lebensrettende Sofortmaßnahmen leistete. Der Stürmer sagte, es sei bereits das vierte Mal gewesen, dass er auf dem Fussballfeld lebensrettende Erste Hilfe geleistet habe, zuvor zwei Mal in Afrika und ein Mal in Thailand.

Der Gewinner 2018 wird am 24. September bei der Show zu den The Best FIFA Football Awards in London bekannt gegeben.

Alle verwandten Dokumente